• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Hofladen jetzt in neuen Räumen

18.12.2018

Thienfelde Direktvermarktung war noch gar nicht in Mode, als Rudolf Schwarting schon damit anfing: Ende der 1980er-Jahre begann der Landwirt aus Thienfelde, seine Kartoffeln gleich ab Hof an die Konsumenten zu verkaufen. „Die Erzeugergemeinschaft, an die wir damals lieferten, zahlte keine guten Preise“, erinnert sich der 80-Jährige. Das gab den Anstoß, sich direkt an die Kundschaft zu wenden.

Die wusste das neue Angebot zu schätzen: „Die Nachfrage war gleich da“, erzählt Schwarting. Weil die Kunden beim Kartoffelkauf in der Scheune auch nach Eiern fragten, schaffte er sich sogar noch Hühner an. Und 1998 baute er den alten Schweinestall zum Hofladen um. Nun, 20 Jahre später, kommt der nächste Schnitt: Der Hofladen zieht um – und Rudolf Schwarting überlässt das Geschäft seiner Schwiegertochter Tanja. Die 41-Jährige hat den Laden auch vorher schon mit betreut. Weil das Stallgebäude, in dem er sich bisher befindet, abgerissen werden soll, richtet sie sich nun im Gebäude nebenan neu ein.

Kartoffeln und Eier liegen dort schon zum Verkauf bereit, auch verschiedene Marmeladensorten, die Tanja Schwarting eingekocht hat, sowie Gläser mit Honig vom Ganderkeseer Imker Eckhard Eifler stehen im Regal. Und ihr Sohn Tamme hat mit seinem Großvater auch noch – passend zur Zeit – kleine Adventsgestecke gebastelt. Der Siebenjährige hilft gerne im Laden mit, zum Beispiel beim Abfüllen der Kartoffelsäcke. „Die Arbeit hier lässt sich gut mit dem Familienalltag verbinden“, findet Tanja Schwarting, die noch zwei vierjährige Zwillingstöchter hat.

Zusammen mit ihrem Mann Thorben hat die Junglandwirtin auch noch ein paar Ideen, wie das Geschäft weiter entwickelt werden kann. Unter anderem will sie digitale Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Bisher funktioniert das Bezahlen noch auf Treu und Glauben: Die Preise sind im Laden angeschlagen, die Kunden legen das Geld bar in den Kasten. Selbstbedienung ist die Regel, denn Schwartings sind auf dem Hof meistens irgendwo unterwegs. „Das hat aber immer gut geklappt“, weiß Tanja Schwarting, „hier sind die Leute ehrlich.“

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.