• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Hobby: Toller Hecht: Hilmer Bierans macht dicksten Fang

11.11.2015

Wildeshausen Fast vier Stunden hatte Hilmer Bierans am Sonntagmorgen schon ohne Erfolg am Burgbergsee und an der Hunte ausgeharrt. Die Geduld zahlte sich aber wenige Minuten vor Ende des alljährlichen Raubfischangelns des Fischereivereins Wildeshausen doch noch aus: Ein 3240 Gramm schwerer und 77 Zentimeter langer Hecht ließ sich einen Köderfisch schmecken. Es war der mit Abstand schwerste Fang des Tages.

Rekordverdächtig – wie das Wetter an diesem November-Wochenende – war auch die Teilnehmerzahl, die Vereinschef Jens Pfänder bei der Begrüßung am Fischerheim notierte. 51 Männer und Frauen wollten noch einmal beim letzten Gemeinschaftsangeln des Jahres ihr Glück auf die Raubfische Hecht, Barsch, Zander und Wels versuchen. Bis auf die drei Forellenbäche durfte auf der gesamten Vereinsstrecke gefischt werden, auch im ansonsten gesperrten Burgbergsee.

Am Ende brachten die Petrijünger sieben Barsche (hier wurde das Schonmaß extra auf 20 cm erhöht), fünf Hechte (Hilmer Bierans, Dennis Jöckel, Ralf Siemer, Christian Buck und Fritz Kallage) und einen Zander (1519 Gramm, Thomas Kühling, Teich Altona) zur Waage – ein gutes Ergebnis. Ganz wichtig waren die zwei Barsche für Heiko Bitter. Damit ist der Jugendwart zum zweiten Mal ganz vorne in der Jahresendwertung aller sieben Gemeinschaftsangeln gelandet.

Zwei Termine stehen für die Wildeshauser Angler in diesem Jahr noch auf dem Plan: Am Sonnabend, 14. November, geht es um 13 Uhr zum Arbeitsdienst ans Wasser. Und traditionell am zweiten Advents-Sonntag, 6. Dezember, findet ab 15 Uhr die Jahreshauptversammlung im Hotel Gut Altona statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.