• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Weiße Riede: Trecker tuckern zum Jubiläum

30.04.2013

Lohmühle „Ein bisschen Blech, ein bisschen Lack, fertig ist der Hanomag“ – Spaß und Frotzeleien gehören bei den Wildeshauser Treckerfreunden „Weiße Riede“ dazu. Und vielleicht auch wegen der guten Stimmung besteht der Verein seit zehn Jahren.

Die meisten der liebevoll gepflegten Trecker sind aber bereits deutlich älter und viele auch schon seit langer Zeit in Besitz der Mitglieder. Offiziell zum Verein wurde man am 25. April 2003 im Vereinshaus in Lohmühle. Fritz Hakemann übernahm den Vorsitz.

Bei der Jubiläumsausfahrt führte er den Zug mit seinem Normag-Trecker, Baujahr 1951, und 15 Pferdestärken an. Die Tour führte die Treckerfreunde nach Asendorf zur Bauerndiele. Nach der Erholungspause ging es zum Vereinsheim, wo am Abend eine gemütliche Feier folgte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heiko Marchewa leitet seit der jüngsten Mitgliederversammlung die Wildeshauser Treckerfreunde. Er bekräftigte, dass die Treckerfreunde ein kleiner Kreis Gleichgesinnter seien. Wer zu der Runde stoßen möchte, der muss zumindest aktiver Fahrer sein.

Von der Liebe zu der alten Technik in der Landwirtschaft zeugten die vor dem Vereinsheim abgestellten Traktoren. Neben dem Normag von Hakemann war auch ein luftge-kühlter Deutz Zwei-Zylinder 72L612 aus dem Jahr 1954 mit 22 PS zu sehen. Helwig Müller ist der stolze Besitzer, der darauf hinwies, dass von diesem Schnellläufer nur 430 Exemplare gebaut worden sind. Marchewa präsentierte seinen Hanomag R 216 aus dem Produktionsjahr 1958 mit 17 Pferdestärken in Bestzustand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.