NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Qualitätssiegel: TSG-Übungsleiter freuen sich über Pluspunkt

11.03.2010

SANDKRUG Für weitere zwei Jahre darf sich die TSG Hatten-Sandkrug mit dem „Pluspunkt Gesundheit“ des Deutschen Turnerbundes und der Dachmarke „Sport pro Gesundheit“ schmücken.

Die Urkunde mit diesem Prädikat überreichte die Turnkreisbeauftragte im Gesundheitssport, Bärbel Offen­broich, am Mittwoch an sechs Übungsleiterinnen und einen Übungsleiter der TSG für ihre Angebote im Bereich der Rehabilitation und Prävention: Ingrid Wojtke trägt den Pluspunkt Gesundheit für den Wirbelsäulensport und Nordic Walking, Angela Erdbories ebenso für Wirbelsäulensport und Osteoporosegymnastik. Annett Müller bietet ambulanten Herzsport und Wirbelsäulensport, Renate Felsmann ambulanten Herzsport und Ingeborg Brüntjen Wirbelsäulensport, präventive Wirbelsäulengymnastik und Trockengymnastik als Funktionstraining. Kerstin Cordes und Michael Peterwerth erhalten den Pluspunkt beide ebenfalls für ihr Trockengymnastik-Angebot.

Der Pluspunkt bescheinigt den Vereinen qualitativ hochwertige Angebote und Kompetenz und gilt als Nachweis für gut ausgebildete Übungsleiter. Teilnehmer bekommen einige Kurse von den Krankenkassen erstattet

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um diese Qualitätssiegel zu erreichen, mussten die Übungsleiter eine Ausbildung beim Niedersächsischen Turnerbund in der 2. Lizenzstufe Gesundheitssport Prävention oder Rehabilitation absolvieren. Durch regelmäßige Fortbildungen sollen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten und der Informationsstand der Übungsleiterinnen vertieft und aktualisiert werden. Für eine Verlängerung der Übungsleiter-Lizenz sind deshalb 16 Lerneinheiten als Fortbildungsnachweis nötig.

Der Pluspunkt gilt für zwei Jahre, dann werden Übungsleiter und ihr Angebot auf Antrag des Vereins neu geprüft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.