• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

TSV Immer-Bürstel trotzt Trend

21.03.2014

Immer Positive Entwicklung beim TSV Immer-Bürstel. 34 Mitglieder nahm der Verein im vergangenen Jahr neu auf. Insgesamt lag die Mitgliederzahl zu Jahresbeginn bei 416, wie Vorsitzender Holger Kreye bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Gasthof Witte erläuterte. Besonders starken Zulauf erfahren die Kindertanz-Gruppen. Für eine vierte Gruppe fehle die Übungsleiterin.

Langjährige Mitglieder geehrt

40 Jahre gehören Herwig Cordes und Linda Pfeifer dem TSV Immer-Büstel an. Sie erhielten die Ehrennadel in Silber.

Seit 25 Jahren sind Bernhard Bleydorn, Sandra Ordemann, Helga Wichmann, Alfred Ordemann, Kurt Lüschen, Stefanie Brakmann, Harald Bruns, Reinhold Grehl und Kristina Behrens im Verein.

Der Verein hat im Vorjahr rund 19 000 Euro investiert. Gemeinde und Landkreis haben die energetischen Maßnahmen in der Turnhalle gefördert. So wurden die Glasbausteine durch Fenster ersetzt und eine neue Heizungsanlage installiert. Kreye mahnte, die Turnhalle nicht mehr mit Straßenschuhen zu betreten, um den Reinigungsaufwand gering zu halten. Im Mittelpunkt des Rückblicks stand die 100-Jahr-Feier. Auch TSV-Ehrenvorsitzender Werner Brakmann dankte allen Beteiligten. Der Verein steht nach Angaben von Kassenwartin Miriam Tsaparidis auf „gesunden Füßen“.

Die Wahlen begannen mit einer Überraschung: Er habe den Vorstand bereits vor Monaten informiert, dass er aufgrund der großen Arbeitsbelastung nicht mehr zur Verfügung stehe, sagte Kreye. Von der Betreuung der Turnhalle bis zur Beantragung von Fördergeldern sei das Spektrum riesig. „Ich kann nicht mehr hinter jeder Schraube herlaufen“, so Kreye. Weil sich aus den Reihen der Mitglieder kein Nachfolger fand, entschied sich Kreye, das Amt weiterzuführen. Er gibt allerdings diverse Arbeitsdienste ab. Ehrenvorsitzender Brakmann und Alfred Ordemann erklärten sich bereit, als Hallenwarte zu fungieren.

Weiterhin einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Vorstandsmitglied Björn Welling, Sportwartin Eike Laue, Herren-Sportwart Alexander Neels sowie die Festwarte Dirk Holschen und Kai Tsaparidis. Neue Kassenprüferin ist Manuela Ruge.

Aufgrund der strengen Vorgaben des Landes wird der Kreissportbund (KSB) Landkreis Oldenburg einen hauptamtlichen Sportreferenten einstellen, wie der stellvertretende KSB-Vorsitzende Dieter Holsten erläuterte. Dieser solle die Vereine auch bei Themen wie Ganztagsschulen, Inklusion oder Demografischer Wandel begleiten. Der KSB verstärke seine Unterstützung bei der Qualifizierung von Übungsleitern und Führungskräften der Vereine.

Für seine Verdienste um den Sport wurde Holger Kreye mit der Silbernen Ehrennadel des Landessportbunds (LSB) ausgezeichnet; sein Stellvertreter Jens Grashorn und Schriftwartin Dörte Grashorn erhielten die LSB-Ehrennadel in Bronze.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.