• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Umkleideräume in Gefahr – Hilferuf an Politik

17.09.2008

GANDERKESEE „Wir brauchen Hilfe aus der Politik und der Verwaltung, um entweder unsere Umkleideräume in der alten Bookhorner Schule zu behalten oder einen anderen Standort zu finden.“ Das sagte Hans-Otto Siemens, Vorsitzender der SG Bookhorn, am Montagabend auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhof Ganderkesee. Wegen der geplanten Umbauarbeiten der in dem Gebäude untergebrachten DRK-Rettungswache bestehe die große Gefahr, dass der Sportverein ausquartiert werde.

Der Erste Gemeinderat Rainer Lange habe den Vertretern der SG aber bereits Hilfe zugesagt. Der auf der Versammlung einstimmig als Vorsitzender wiedergewählte Vereinschef und sein ebenfalls einstimmig bestätigter Stellvertreter Maik Scherschanski erklärten den Erhalt des Vereins zur wichtigsten Aufgabe.

Beide freuten sich über die Mitarbeit von zusätzlichen jungen Leuten im Vorstand. Bei den anstehenden Wahlen erklärte Kassenführer Roland Bonk, dass er aus beruflichen Gründen das Amt abgeben wolle. Neu gewählt als Kassenführer wurde Andreas Lentz, der im Gegenzug sein Amt als Schriftführer aufgab. Diesen Posten übernahm Andre Eilers, der erst seit kurzem Mitglied im Verein ist. Weiter erklärte sich Norman Dierks bereit, als Pressewart zu fungieren. Diese Arbeit hatte bislang der 2. Vorsitzende miterledigt. Als Beisitzer sind jetzt Thomas Oldendorf und Thomas Eisenmenger im Vorstand. Die Sportwarte Horst Scherschanski und Jürgen Buhse wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Bei zwei Enthaltungen beschloss die Versammlung eine leichte Anhebung der Beitragssätze. Der Vorstand hatte deutlich gemacht, dass wegen erhöhter Energiekosten und gestiegener Abgaben an die Fachverbände dieser Schritt unausweichlich sei. Im Vergleich zu benachbarten Sportvereinen seien die Mitgliedsbeiträge in der SG Bookhorn immer noch günstig, betonte der Vorstand.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Helmut Maag, Günter Schneider sowie in Abwesenheit Brigitte Heinken, Fritz Pfitzner und Erich Goldenstedt geehrt. Aktuell hat der Verein 134 Mitglieder, womit wieder ein leichter Aufwärtstrend verbucht werden konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.