• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

VdK-Mitglieder machen Urlaub in Tirol

19.03.2008

WüSTING Mathilde Heinemann hält seit 25 Jahren dem VdK-Ortsverband Wüsting die Treue: Auf der Jahreshauptversammlung am Dienstagnachmittag wurde sie von der Ortsverbandsvorsitzenden Gunda Menkens für ihr Engagement geehrt. Auf zehn Jahre im VdK können Lisa und Hans Cassebohm, Heidi und Klaus Klein, Jürgen Köhler, Werner Mahlstede, Adolf Maas, Gerold Neuhaus, Hanna Riesmeier, Elfriede Schröder, Heiko Schmerdtmann und Heinke Witte zurückblicken.

Zuvor blickte bei Kaffee und Kuchen der Sozialverband auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Vorsitzende freute sich, vor allem einen Anstieg der Mitgliederzahlen verkünden zu können. Diesen Trend gelte es fortzusetzen.

Besondere Veranstaltungen des VdK Ortsverbandes Wüsting im vergangenen Jahr waren eine Urlaubsfahrt nach Kröv an der Mosel, Tagesausflüge nach Dangast und zum Vogelpark Walsrode sowie die Jubiläumsfeier im Oktober. Ein besonderes Erlebnis war die einwöchige Flugreise nach Mallorca, an der 25 Mitglieder teilnahmen.

In diesem Jahr veranstaltet der VdK unter anderem eine Urlaubsfahrt nach Tirol und einen Ausflug zum Auswandererhaus nach Bremerhaven.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Mühle“ in Grummersort hielt Schwester Ursula vom Aphasie-Zentrum Langenförden einen einstündigen Vortrag über Rehamöglichkeiten von Patienten mit Sprachstörungen.

Im Aphasie-Zentrum werden Patienten behandelt, die nach Schlaganfällen oder anderen Krankheiten unter Sprachstörungen leiden. Schwester Ursula betonte, dass neben Therapiemaßnahmen vor allem die seelsorgerische Betreuung der Patienten wichtig sei. Es gelte, den Betroffenen zu vermitteln, dass sie als Mensch unabhängig von ihren Leistungen einen Wert haben. Im Aphasie-Zentrum erhalten auch die Angehörigen Unterstützung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.