• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Vereinsfahne rechtzeitig fertig

23.01.2007

WINKELSETT Der Schützenverein wird 100 Jahre alt. Der komplette Vorstand wurde einmütig im Amt bestätigt.

Von Gunda Ahlers WINKELSETT - Rechtzeitig zum Jubiläumsschützenfest anlässlich des 100-jährigen Bestehens am 9. Juni hat der Schützenverein Reckum/Winkelsett seine Vereinsfahne von Grund auf renovieren lassen. Auf der Jahreshauptversammlung am Freitag präsentierte Vorsitzender Heinz-Dieter Bode den Mitgliedern das Schmuckstück, das vermutlich im Gründungsjahr 1907 angeschafft wurde.

„Über die Anfänge des Vereins gibt es keine schriftlichen Unterlagen“, erklärte Schriftführer Manfred Corßen. Daher könne man das Alter der Fahne nicht mit letzter Sicherheit angeben. Aber von der Fahnenfabrik Kreisel in Karlsruhe, wo die Fahne aufgearbeitet wurde, habe er erfahren, dass es sich bei dieser Fahne um etwas ganz Besonderes handele, was eigentlich nur in Süddeutschland verbreitet sei. Auffällig seien nämlich die vielen, verschiedenen Motive auf der Vorder- und Rückseite.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanziert wurde die Aufarbeitung der Fahne durch eine einmalige Umlage im vergangenen Jahr sowie durch Spenden, wofür sich der Vereinschef ausdrücklich bedankte.

Zum Jubiläumsschützenfest hat der Verein sämtliche Schützenvereine aus der Samtgemeinde Harpstedt und zusätzlich einige befreundete Vereine eingeladen. Geplant ist ein Umzug und ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Als Festscheune hergerichtet werden soll eine Halle auf dem Hof von Jörg Vallan.

Am zweiten Festtag, 10. Juni, feiert der Verein im gewohnten Rahmen sein Schützenfest mit der Proklamation eines neuen Kinder- und Vereinskönigs.

Bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen wurden Heinz-Dieter Bode als 1. Vorsitzender, Gerold Schäfer als 2. Vorsitzender, Manfred Corßen als Schriftführer und Thomas Lehmkuhl als Kassenführer für ein Jahr im Amt bestätigt. Weiter beschloss die Versammlung, eine Königssperre von drei Jahren einzuführen. Bislang gab es diesbezüglich keine Einschränkungen.

Für eine 60-jährige Mitgliedschaft ehrte der Vorstand Heinz Kammann. Für eine 50-jährige Treue zeichnete er Hermann Hartlage und Heinrich Östing aus. Eine Ehrennadel für eine 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Helga Sanders, Helga Corßen, Renate Pleus, Helga Lehmkuhl, Ingrid Windeler, Gerold Schäfer und Klaus Schäfer. Nicht anwesend war Elke Höfemann, die auch 25 Jahre dabei ist.

Neu aufgenommen wurden an diesem Abend sechs Mitglieder. Insgesamt hat der Verein jetzt rund 180 Mitglieder.

{ID}

1524236

{NAME}

SCHÜTZE

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/HARPSTEDT1

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.