• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Verweigerer bereiten Verdruss

04.11.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE]GANDERKESEE GANDERKESEE/KK - Das Projekt „Energiesparen in Sportstätten“ hat bislang nicht das gebracht, was erhofft wurde. Das räumte Projektleiter Michael Sorg gestern Abend vor dem Ausschuss für Soziales und Gesellschaft ein. Statt der erhofften 20 seien 2004 „nur“ 5,7 Prozent der Energiekosten eingespart worden.

Sorg berichtete auch, dass es Vereine gebe, die bei der Beratung zum Energiesparen nicht mitmachen wollten. „Die haben uns ausgeschimpft.“ In der entsprechenden Halle habe es eher Mehrverbräuche gegeben.

Die Verwaltung schlug vor, vor dem Hintergrund des Projektergebnisses im Jahr 2005 darauf zu verzichten, die Vereine an den Betriebskosten der Hallen zu beteiligen (sie sollen 20 Prozent abzüglich der Einsparquote zahlen). Diesen Beschluss wollte der Ausschuss aber (noch) nicht fassen. Er will erst hören, was der Runde Tisch Sport sagt – auch zu den „Verweigerern“ beim Energiesparen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.