• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Soziales: Viel Geld für „viel Gutes“

15.12.2015

Ganderkesee Schöne Bescherung zehn Tage vor Weihnachten: Rund 20 Vereine und Einrichtungen in der Gemeinde Ganderkesee haben in diesem Jahr finanzielle Unterstützung von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) erhalten – Vertreter von sieben Organisationen und Institutionen nahmen am Montag in der Ganderkeseer LzO-Filiale ihre Spenden entgegen. Die übrigen hatten das Geld schon vorher bekommen.

„Die Vereine und Organisationen tun viel Gutes“, sagte der Ganderkeseer Filialeiter Jürgen Hertrampf, der die Übergabe gemeinsam mit seinem Bookholzberger Kollegen Stefan Borchers vornahm. Dieses soziale und gemeinnützige Engagement unterstütze die Sparkasse mit ihren Kunden gern. Die Gelder stammen aus verschiedenen Töpfen, unter anderem aus Überschüssen der Lotterie „Sparen+Gewinnen“.

Insgesamt knapp 26 000 Euro stellten die beiden Filialen für die diversen Fördermaßnahmen bereit. Allein 10 000 Euro flossen ins Kampus-Projekt der Katenkamp-Schule (die NWZ  berichtete). Dieses wird auch vom Verein Ganter-ART unterstützt, dessen Vorsitzender Ecco Eichhorn am Montag ankündigte, die nun von der LzO erhaltenen 300 Euro für die nächsten Kampus-Schritte verwenden zu wollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jeweils 200 Euro nahmen Vertreterinnen von drei Kindergärten entgegen. Während Rita Rabs („Hummelburg“ Grüppenbühren) und Sonja Strodthoff („Flohkiste“ Schönemoor) sich freuten, dass mit dem Geld das Projekt „Wir machen die Musik“ in Zusammenarbeit mit der Musikschule des Landkreises Oldenburg fortgesetzt werden kann, hatten Anna Grotheer und ihre Kolleginnen im Bookholzberger Kindergarten St. Bernhard die LzO-Spende „gleich im Baumarkt umgesetzt“ und kindergerechtes Werkzeug angeschafft.

Für die Gesellschaft der Freunde des Hasbruchs bedankten sich Gerold Sprung und Gerd Timmermann für die Unterstützung der Sparkasse in Höhe von 450 Euro. Damit konnte die Remise an der Jagdhütte mit Tisch und Bänken ausgerüstet werden.

200 Euro erhielt die Judoabteilung des Bookholzberger TB, die von Torsten Duwensee und Britta Fricke aufgebaut wurde und in eineinhalb Jahren von fünf auf 74 Mitglieder angewachsen ist. Für diese konnten dank der Spende T-Shirts beschafft werden, so dass die Abteilung jetzt „ein einheitliches Bild abgibt“, so Duwensee. Schließlich profitierte noch der Reiterverein Grüppenbühren von der Unterstützung: Mit 150 Euro wurde der Kauf eines Schulpferdesattels bezuschusst.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.