• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Unternehmerpreis: Vier vorbildliche Frauen von Format

26.08.2011

HUDE Diese Frauen stehen im Job ihren Mann: Gleich vier Damen hat die Gemeinde Hude am Donnerstag mit dem Unternehmerpreis 2011 ausgezeichnet. Katja Stöver, Bettina Heinemann, Gerburg Schaller und Helma Hartgen nahmen während der Feierstunde in der Klostermühle eine gläserne Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Axel Jahnz entgegen.

Die Preisträgerinnen erhielten Gutscheine im Wert von jeweils 200 Euro, die der Gewerbe- und Verkehrsverein Hude und die Werbegemeinschaft Wüsting gestiftet hatten. Deren Repräsentanten Jürgen Kikker (Hude) und Dieter Dalle (Wüsting) hatten gemeinsam mit Sabine Zapf-Walter, 2. Vorsitzende der Huder Unternehmerinnen, sowie Hans-Werner Aschoff, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Oldenburg, und Heiko Aschenbeck, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Rat der Gemeinde, die Jury gebildet. 15 Bewerbungen für den Unternehmerpreis 2011 waren eingereicht worden, berichtete Hudes Wirtschaftsförderer Roland Arndt.

Für die Jury galt Helma Hartgen als Chefin der Hartgen Maschinen- und Mühlenbau GmbH von Anfang an „als gesetzt“. „Eine Unternehmerin ihres Formats findet man nicht oft“, sagte Bürgermeister Jahnz in seiner Laudatio. Dass eine Mitarbeiterin, Annette Putze, ihre Chefin vorgeschlagen habe, zeuge von einem guten Betriebsklima.

Auf Buchhändlerin Gerburg Schaller treffen, so die Juroren, mehrere Attribute zu: gelungene Existenzgründung, soziales Engagement, innovatives Handeln und Förderung von Jugend und Ausbildung.

Bei Katja Stöver war die Jury beeindruckt von der Entwicklung ihres Reitsportgeschäfts „Horse Design“. Aus einer Gewerbeanmeldung und ein paar Kleiderständern sei durch Fleiß, Passion und Kreativität ein erfolgreiches Unternehmen mit internationaler Kundschaft geworden.

Großen Respekt zeigte die Jury auch vor der Leistung von Ferienhof-Inhaberin Bettina Heinemann, die ihre Idee vom Bauernhof-Urlaub für Menschen mit Behinderungen konsequent umgesetzt habe.

Heiko Aschenbeck forderte die Preisträgerinnen auf: „Unternehmen sie möglichst viel und stecken sie andere mit ihrem Mut und ihren Ideen an.“

Gerburg Schaller hat vor vier Jahren die Buchhandlung „Lesen und mehr“ in Hude eröffnet. 2010 verdoppelte sie ihre Ladenfläche am neuen Standort an der Parkstraße 33. Die Förderung des Lesens, insbesondere von Kindern, liegt ihr am Herzen. Sie engagiert sich für die Bürgerstiftung, unterstützt die Celtic Days, den Kulturhof und die Tafel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Helma Hartgen hatte nach dem frühen Tod ihres Ehemannes dessen Metallbaubetrieb übernommen und ausgebaut – mit viel Kampfgeist, Herz und Kompetenz. Die dreifache Mutter hat die Hartgen Maschinen- und Mühlenbau GmbH (24 Mitarbeiter) zu einem höchst erfolgreichen Unternehmen gemacht, das sich auf Fördertechnik für Schüttgüter spezialisiert hat.

Bettina Heinemann hat sich 2009 mit ihrem Ferienhof in Wüsting selbstständig gemacht. Zur Hauptzielgruppe gehören Menschen mit Behinderung, die in dem barrierefreien Haus einen unbeschwerten Urlaub verbringen können. Abgerundet wird das Angebot durch einen Bauernmarkt, der jeden Freitag und Sonnabend in einer Markthalle stattfindet. Katja Stöver hat den Reitsporthandel „Horse Design“ 2005 gegründet. Aushängeschild sind so genannte „Plastrons“ – Halstücher, die in spezieller Bindetechnik zum Turnierjacket passen. Mehr als 4000 Exemplare wurden bereits verkauft. Die eigenen Produkte werden über mehr als 80 Händler europaweit sowie in den USA und in Kanada vertrieben.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.