• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Unternehmerinnen: Vorstandswahlen mit Anlaufschwierigkeiten

25.01.2013

Hude Keine leichte Aufgabe hatten die Wahlleiterinnen Bettina Karrasch und Gabriele Biedenkopf am Mittwochabend bei den Neuwahlen des Vorstands der Huder Unternehmerinnen. Die vorherige 1. Vorsitzende, Jutta Detken, stand nach Ablauf ihrer Amtszeit auf Grund des zeitlichen Aufwands des Postens nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung.

Beinahe schien es, als würden die von den Frauen geführten Unternehmen dem Verein im Wege stehen, da jede der vorgeschlagenen Kandidatinnen ihre Kandidatur mit der Begründung ablehnte, dass sie neben der Führung ihres Unternehmens das Amt der 1. Vorsitzenden nicht angemessen ausüben könnte. Für viele der Frauen war auch die Doppelbelastung als selbstständige Unternehmerin und Mutter ein Grund, das Amt abzulehnen.

Mehrfach appellierte die 2. Vorsitzende des Vereins, Sabine Zapf-Walter, an die anwesenden Mitglieder und erklärte, dass die Konsequenz eines fehlenden Vorstands die Auflösung des Vereins sein müsste. Karin Engelmann bewahrte den Verein schließlich vor diesem Schicksal, indem sie sich kommissarisch für ein Jahr als 1. Vorsitzende zur Verfügung stellte. Die anwesenden Mitglieder dankten ihr mit tosendem Applaus und einer einstimmigen Wahl.

Zur 2. Vorsitzenden wurde Sabine Zapf-Walter für die volle Amtszeit von zwei Jahren wiedergewählt. Das Amt der Kassenwartin übernimmt, ebenfalls kommissarisch für ein Jahr, Jutta Detken. Als Kassenprüferinnen wurden Edda Diers und Margret von Deetzen gewählt. Das Amt der Schriftführerin übernimmt von nun an Anne Becker. Viola Daebel wurde einstimmig im Amt der Pressewartin bestätigt.

Erleichtert stellte Bettina Karrasch fest: „Wir haben einen geschäftsfähigen Vorstand“ und schloss damit das Wahlverfahren ab. So konnten sich die Huder Unternehmerinnen der Planung des kommenden Jahres widmen, und es stehen jetzt schon viele Termine im Kalender. Erstmals werden die Huder Unternehmerinnen am 25. April am Zukunftstag, dem ehemaligen Girlsday, teilnehmen. Auch auf dem Frühlingsfest WiB (Wir in Bookholzberg) werden die Huder Unternehmerinnen vertreten sein, ebenso wie beim Huder Bürgerfest im September.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.