• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wachkompanie ehrt Wolfgang Niester

25.05.2010

WILDESHAUSEN Beförderungen und Ehrungen standen im Mittelpunkt, als sich die 73 Mann starke Wachkompanie sowie das Tambourkorps am Morgen des Pfingstsonntags traditionell zum Exerzieren im Krandel traf. Der Hauptmann der Wache, Andreas Tangemann, befahl bei besten äußeren Bedingungen dreimaligen Ummarsch. Die Truppe ist gut in Schuss, befand schließlich auch Feldwebel Günther Weißmann.

Aus besonderem Anlass ehrten Tangemann und Weißmann Tambourmajor Wolfgang Niester. Er führt in diesem Jahr 30 Jahre den Tambourstab und erhielt daher am Sonntag ein schmuckes Glas mit dem Bild des traditionellen Trommlers der Gilde. Niester ist seit 1970 in der Wachkompanie, zuerst als Wachesoldat, später als Tambour. 1980 bekam er schließlich das Zepter in die Hand und wurde Tambourmajor.

Zum Sergeanten befördert wurde Günther Thuns. Er ist seit 1979 Wachemitglied. Von 1990 bis 1992 war er stellvertretender Fourier, anschließend zehn Jahre lang Fourier. Von 2002 bis 2006 übernahm er nochmals das Amt des stellvertretenden Fouriers.

Als neuer Obergefreiter grüßt Dirk Böhler. Er ist seit 2000 Mitglied der Wache und hat 2006 die Leitung des Pfingstbaumkommandos übernommen. Diese ehrenvolle Aufgabe hatten schon sein Großvater Hans und sein Vater Werner inne. Andreas Sosnowski, seit 2004 Wachemitglied, wurde zum Gefreiten befördert. Er hat im Jahr 2007 die Rechnungsführung der Kompanie übernommen. Zum Soldaten befördert wurde Marco Freytag, seit 2008 Wachemitglied.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.