• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Erstes Treffen der Planungswerkstatt nächste Woche

18.06.2018

Wardenburg In der nächsten Woche wird es eine erste Kennenlernrunde der Teilnehmer der Planungswerkstatt für das geplante Neubaugebiet Stapelriede geben.

Der Gemeinderat hatte sich für eine Planungswerkstatt ausgesprochen, in der verschiedene Interessensgruppen an einen Tisch kommen sollen, um das als Neubaugebiet geplante Areal zu gestalten. 36 Plätze stehen in der Planungswerkstatt zur Verfügung. Aus dem Kreis bauwilliger Grundstücksinteressenten habe die Verwaltung verschiedene Personen angesprochen, ob sie sich eine Mitarbeit vorstellen könnten, erklärt Bauamtsleiter Frank Speckmann. Darüber hinaus sollen Vertreter der Bürgerinitiative Stapelriede, der Fraktionen, des Gemeinde-Markting-Forums und des Wirtschaftsförderungsvereins benannt werden. „Der Bürgerverein Wardenburg hat schon Personen benannt, in der AG Zukunft haben sich ebenfalls bereits Freiwillige gefunden“, so der Bauamtsleiter. Umweltverbände werden nicht mit am Tisch sitzen, weil sie zu einem späteren Zeitpunkt eingebunden seien: „Da Fragestellungen des Naturschutzes in der bisherigen Diskussion nicht im Vordergrund standen und die anerkannten Umweltverbände ohnehin als sogenannte Träger öffentlicher Belange Beteiligte des anschließenden Bauleitplanverfahrens sind, wurde ihre Teilnahme in diesem sehr frühen und freiwilligen Verfahrensschritt vorerst nicht vorgesehen“, erklärt Frank Speckmann.

An diesem Montag, 18. Juni, trifft sich die Bürgerinitiative Stapelriede zu einer Mitgliederversammlung, die für alle Anwohner des Gebietes offen ist. Sie beginnt um 20 Uhr im Wardenburger Hof. Seitens der Verwaltung wird kein Vertreter daran teilnehmen. Die Verwaltung sei zwar eingeladen, wolle zu diesem Zeitpunkt aber lieber konkret in die Planungswerkstatt einsteigen, teilt Bürgermeisterin Martina Noske mit.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.