• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Azubi-Netzwerk im alten Schafstall

06.09.2019

Wardenburg Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen, gemeinsame Projekte umsetzen – das sind einige der Ziele, die sich das Ausbildungs- und Fachkräftenetzwerk Wardenburg unter dem Dach des Wirtschaftsförderungsvereins auf die Fahnen geschrieben hat. Mit einem Grillabend für Auszubildende und Ausbilder ist am Mittwochabend eine weitere Austauschmöglichkeit geschaffen worden. Mehr als 60 Teilnehmer konnten die Organisatorinnen und Organisatoren am Schafstall in Astrup begrüßen. Worüber sie sich besonders freuten: Neben jungen und erfahrenen Mitarbeitern hatten auch einige Lehrer der IGS den Termin genutzt, um mit ihren ehemaligen Schülern ins Gespräch zu kommen. Die Lehrer sind eine weitere „Zielgruppe“ für die Netzwerker: „Wir könnten uns gut einen Zukunftstag für Lehrer vorstellen, an dem sie einige Berufe im Alltagsbetrieb kennenlernen“, haben sich Corinna Meyer und Sandra Poelmeyer (PHL) sowie Christiane Schütte (Schütte-Fahrzeugbau und Kinesiologie-Praxis) vom Organisationsteam überlegt.

Im Moment allerdings sei man noch ganz am Anfang und bündle Ideen. „Wir tasten uns erst einmal heran, was die Jugendlichen überhaupt von diesem Netzwerk erwarten.“ Gerade deshalb sei der direkte Austausch mit den Auszubildenden besonders wichtig.

Angesichts des künftigen Fachkräftemangels will man in Wardenburg mit dem Ausbildungsnetzwerk auch die Attraktivität steigern, denn: Viele Schulabgänger suchen Ausbildungsbetriebe eher im städtischen Bereich. „Wir haben tolle Firmen hier in Wardenburg, aber viele junge Leute kennen die gar nicht“, weiß Corinna Meyer.

„Das Netzwerk ist ein Baustein im wertschätzenden Umgang mit den Auszubildenden“, macht Sandra Poelmeyer deutlich. Die Kontakte untereinander seien auch langfristig wichtig und hilfreich. „Schließlich sind dies die Führungskräfte von morgen.“

Ganz konkret hat das Netzwerk einem Jugendlichen bereits bei der Ausbildungsplatz-Suche geholfen: Nachdem er bei einem Ausbildungsbetrieb keine Lehrstelle mehr bekommen hatte, weil bereits alle Plätze vergeben waren, vermittelte ihn die Firma an ein anderes Unternehmen mit gleicher Ausbildung.

Die Ideen des Orga-Teams jedenfalls sprudeln und reichen vom Auszubildenden-Stand auf dem Weihnachtsmarkt bis zu gemeinsamen Lerngruppen für die Abschlussprüfung und Praktika bei befreundeten Firmen, um auch über den eigenen Ausbildungsbetrieb hinaus Erfahrungen zu sammeln und sich breiter aufzustellen.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.