• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wardenburger Know-How weltweit gefragt

01.12.2010

WARDENBURG Der Umzug in ein neues Firmengebäude war Anlass für die beiden Unternehmer Salvatore Scanu und Michele Barone, einen Empfang im neuen Gebäude zu geben. Die alten Räumlichkeiten am Westerburger Weg genügten nicht mehr den Anforderungen ihrer Firma S & B Isoliertechnik.

In der neuen Werkshalle an der Emsstraße im Gewerbegebiet Südwest hatten Gäste die Gelegenheit, sich Einblick in die Tätigkeiten der Firma zu verschaffen. Deutlich wurde, dass hier sehr viel Blech verarbeitet wird, um Isolierungen zum Schutz gegen Kälte, Wärme, Schall und Feuer zu produzieren. Große, von Hand gefertigte Blechrohre bestimmen das Bild in der Werkstatt.

Die beiden Unternehmer haben sich 2005 selbstständig gemacht und auf Isolierungen insbesondere auch im Schiffsbau spezialisiert, was nicht zuletzt eine gute Basis für Aufträge der Meyer-Werft aus Papenburg ist. Inzwischen greifen die Firmeninhaber auf eine 30-jährige Erfahrung in der Isoliertechnik zurück. Im Unternehmen arbeiten inzwischen mit der Firmenleitung 16 Personen (davon ein Auszubildender). S & B Isoliertechnik ist überregional und weltweit (zum Beispiel in den USA) tätig. Die Firma bildet seit 2006 Nachwuchs aus.

Zu den Gratulanten gehörte Bürgermeisterin Martina Noske, die Glückwünsche der Gemeindeverwaltung und des Rates der Gemeinde Wardenburg überbrachte. Sie hob die gute Zusammenarbeit bei der Standortsuche hervor, die dazu führte, dass der Rat dem Anliegen einstimmig zustimmte. Ganz besonders hob Noske hervor, dass sich die beiden Unternehmer beim Thema „Vision 2025 – die Gemeinde Wardenburg gestaltet den demografischen Wandel“ eingebracht hatten und somit besonderes Interesse an der Gemeinde zum Ausdruck brachten.

Weitere Nachrichten:

Meyer-Werft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.