• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

„Wieder ordentlich Schwung im Laden“

14.02.2012

WILDESHAUSEN Seine erste Jahresbilanz legte der im vergangenen Jahr neu gewählte Vorstand des Wildeshauser Spielmanns- und Fanfarenzuges vor. Nach dem Generationswechsel habe der Vorstand die Zeit genutzt, um sich neu aufzustellen. „Im Ergebnis haben wir die Aufgaben teilweise umgeschichtet,“ berichtete Vorsitzender Jens Kuraschinski auf der Jahreshauptversammlung im Restaurant Wolters.

Manche Aufgaben seien in mehrere Hände gelegt worden. Auch das Amt der 2. Vorsitzenden (Julia Eylers) sei ausgebaut worden. Inzwischen sei man „ein schlagkräftiges Team“, meinte Kuraschinski. Er dankte insbesondere Hartmut Posenauer und Hans-Günther Garmhausen, die jederzeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden hätten.

„Jetzt ist wieder ordentlich Schwung in den Laden gekommen“, meinte der Vorsitzende. Er hob auch die Leistungen der Musiker hervor. Die beiden Musikzüge absolvierten im vergangenen Jahr 86 Auftritte (52 im Spielmannszug und 34 im Fanfarenzug), wovon allein 20 Einsätze für das Gildefest stattfanden. Es gab aber auch andere Höhepunkte wie die Beteiligung am Fasching in Ganderkesee und die Fahrten nach Ergenzingen und Röthenbach. Geschäftsführer Christian Niester legte die Finanzen der Musikzüge offen und berichtete von einem leichten Überschuss.

Besonders stolz ist der Verein auf die Nachwuchsarbeit. Von einem demografischen Wandel sei hier nichts zu spüren. Im Gegenteil: Elf Anwärter sind in die aktiven Züge aufgenommen worden. Insgesamt zählt der Verein 247 Mitglieder; darunter 56 Aktive im Spielmannszug und 36 im Fanfarenzug. Geehrt wurden noch Philip Wisbar und Lars Ellerhorst für 150 Spiele; Fred Wachsmann und Dirk Becker kommen auf 800 Einsätze.

Am Rande kam es zu einer besonderen Ehrung: Hartmut („Mücke“) Frerichs bekam seine Urkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied aus dem Jahr 2003 nachgereicht.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.