• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Kleine Fehler beheben

18.06.2020

Wildeshausen /Ahlhorn /Wardenburg Für zwei Naturschutzgebiete laufen derzeit im Landkreis Oldenburg Verfahren zur Berichtigung der Verordnungen. Sie waren 2019 erlassen worden und in beiden Fällen waren kleine Fehler unterlaufen. „Das hat in der Abstimmung im Amt nicht ganz geklappt“, gestand Baudezernentin Eva-Maria Langfermann am Dienstagabend im Umwelt- und Abfallwirtschaftsausschuss des Landkreises zu. Es geht um die Ahlhorner Fischteiche und das Gebiet „Lethe“. In beiden Fällen ist auch der Landkreis Cloppenburg betroffen.

Bei der Verabschiedung der Verordnungen für die Naturschutzgebiete waren seinerzeit beschlossene Veränderungen am Plan nicht mehr in das Kartenmaterial und die endgültige Verordnung übertragen worden. Bei den Ahlhorner Fischteichen geht es um eine 300 Quadratmeter große Fläche bei einer ehemaligen Hofstelle an der Straße Baumweg in der Gemeinde Emstek. Beim Gebiet Lethe war vergessen worden, eine Fläche entlang des Lethedükers unter der Hunte in der Gemeinde Wardenburg herauszunehmen. Beide Verordnungen werden nun entsprechend korrigiert, wie der Ausschuss einstimmig empfahl.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.