• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Börsenspiel: Aktien von Tesla und Amazon steigern Depotwert

08.03.2019

Wildeshausen Mehr als 1180 Schüler und Studenten aus dem Oldenburger Land haben sich elf Wochen lang am „Planspiel Börse“ der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) beteiligt. Jugendliche der Realschule, des Gymnasiums und der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen schnitten dabei überdurchschnittlich ab. LzO-Filialleiter Nicolas Tabke teilte am Donnerstag Geldpreise in Höhe von 1700 Euro aus.

Am erfolgreichsten investierte die Spielgruppe „Big Boys Club“ von der Realschule. Trotz der angespannten Börsensituation gelang es, den Depotwert von 50 000 auf 56 556,70 Euro zu steigern. Damit lag die Gruppe LzO-weit auf Platz 1 in ihrer Wertung; bundesweit erreichte sie einen achtbaren 6. Platz. Ihren Erfolg konnten die „Börsianer auf Zeit“ sich nicht richtig erklären. Unter anderem hatten sie in Tesla-Aktien investiert. Der Erfolg an der virtuellen Börse zahlt sich auch im realen Leben aus: Tabke überreichte ein Preisgeld in Höhe von 400 Euro. In der sogenannten Nachhaltigkeitswertung, also Anlagestrategien, bei denen ökologische, soziale und ethische Aspekte im Vordergrund stehen, landete das Team „sexyrexy“ von der Realschule auf Platz 1. Sie können sich ebenfalls über ein Preisgeld von 400 Euro freuen. Ein weiteres Team der Realschule, die Gruppe „Projekt JEMM“, belegte in dieser Kategorie Platz 10. Insgesamt nahmen knapp 50 Jugendliche der Realschule aus dem Profil „Wirtschaft“ des 10. Jahrgangs an dem Börsenspiel teil, wie die Lehrer Heimke Zur Kammer und Sebastian Sommerfeld berichteten.

Über einen dritten Platz in der LzO-Wertung freute sich das Team „Häppi Börs-Day“ der BBS. Clara Meyer-Nicolaus (17) aus Wildeshausen und Julia Pundsack (16), beide Schülerinnen des 11. Jahrgangs im Beruflichen Gymnasium, haben in Aktien von Amazon, Adidas und Infineon investiert und so den Depotwert auf 51 990,11 Euro gesteigert. „Wir haben uns eine Börsen-App eingerichtet, Nachrichten gesehen und vieles mehr“, schildert das Duo seine Marktbeobachtung. Insgesamt nahmen zwölf Schüler des Jahrgangs an dem Börsenspiel teil, so Lehrer Ralf Röhl. Das Preisgeld soll in die Klassenkasse fließen. Auch Unterrichtsmaterialien sollen angeschafft werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihren Depotwert beträchtlich steigern konnte auch die zehntplatzierte Gruppe: die „E-Sport-Spitzer“ vom Gymnasium. Sie erhielten 100 Euro Preisgeld. Zwei 10. Klassen, rund 50 Schülerinnen und Schüler, hatten sich beteiligt, sagte Lehrerin Sarah Ahmad.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.