• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Viel Arbeit für die neue Bewohnervertretung

19.12.2018

Wildeshausen Die Diakonie Himmelsthür in Wildeshausen hat eine neue Bewohnervertretung. 302 Personen waren stimmberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,9 Prozent.

Zur Bekanntgabe des Wahlergebnisses hatte der Wahlausschuss, bestehend aus Maren Hemelt, Matthias Marchioni, Stephan Meyer, Reinhard Mildes, Hartmut Winter und Anke Strömer, die Wähler in die Teestube des Hauses Herzogin Elisabeth zur Wahlparty eingeladen. Dort war die Stimmung hervorragend: Die Band Trio+ aus Wildeshausen heizte den Gästen kräftig ein. Neun der zwölf Kandidaten wurden für die Mitarbeit in den kommenden vier Jahren gewählt.

Regionalgeschäftsführer Jörg Arendt-Uhde beglückwünschte die Gewählten und dankte der bis dahin amtierenden Bewohnervertretung: „Wie gut, dass Sie auf die Sicherheit hier auf dem Gelände achten, indem Sie mir mitteilen, welche Lampen defekt sind und wo es Löcher in der Pflasterung gibt.“ Das ist nicht die einzige Aufgabe der Bewohnervertretung. Das Mitwirkungsrecht bezieht sich auf die Qualität der Betreuung, die Freizeitgestaltung und die Begrüßung neu einziehender Bewohner. Auch die Unterstützung derjenigen, die in eine neue, schönere Wohnung einziehen, ist der Interessenvertretung sehr wichtig: „Es gibt die AG Neues Wohnen. Dort sprechen wir mit der Leitung über die neuen Häuser, die gebaut werden. Wichtig ist uns, dass sich die Mitbewohner nach dem Umzug wohl fühlen“, sagt Barbara Nitsch, die glücklich über ihre Wiederwahl ist.

Denn bei der Diakonie Himmelsthür in Wildeshausen ist einiges in Bewegung: Die alten Strukturen mit großen Wohneinheiten auf dem Zentralgelände werden nach und nach aufgelöst zugunsten kleinerer dezentraler Wohnformen mitten in der Gesellschaft. Um dies weiterhin mit Erfolg umzusetzen, benötigen die Bewohnerinnen und Bewohner eine starke Vertretung, die sich für die Interessen der Mitbewohner einsetzt. In den nächsten Jahren wird auf die neue Bewohnervertretung viel Arbeit zukommen: Bis Ende 2020 plant die Himmelsthür mehrere neue Wohnprojekte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.