NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ehrenamt: Jochen Hoppe übernimmt beim Bürgerbus das Steuer

13.07.2020

Wildeshausen Jochen Hoppe ist neuer Vorsitzender des Bürgerbus Vereins Wildeshausen. Er übernimmt das Amt von Renate Hocke, die mehr als zehn Jahre ehrenamtlich als Vorsitzende tätig war.

Der 64-jährige Hoppe wurde auf der Mitgliederversammlung des Vereins einstimmig gewählt. Damit wurde der bereits im vergangenen Winter angestoßene Wechsel beim Bürgerbus zu einem guten Abschluss gebracht. Als Gründungsmitglied des Vereins hat Renate Hocke alle Höhen und Tiefen des Vereinslebens miterlebt: Die Suche nach Fahrerinnen und Fahrern, den wichtigsten Personen bei diesem Projekt, gestaltete sich nicht nur in den Anfängen recht schwierig – sie dauert bis zum heutigen Tage an, berichtet Hocke.

Gemeinsam ist es Vorstand und Fahrern gelungen, die Zahl der Fahrgäste im Verlauf der Jahre kontinuierlich zu steigern bis zuletzt auf knapp 10 000 Fahrgäste. Seit neun Jahren fährt der grüne Bürgerbus inzwischen durch Wildeshausen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jochen Hoppe arbeitete bis zu seinem Ruhestand vor einem Jahr als Elektroingenieur und Revisionsexperte im IT-Bereich bei einem großen Unternehmen in Hamburg. Er engagiert sich seit längerem ehrenamtlich in Wildeshausen, zunächst zwei Jahre in der Möbelkammer. Nachdem diese geschlossen wurde, fährt er nun seit knapp drei Jahren den Bürgerbus und hat sich im Winter 2019 spontan bereit erklärt, den Vorstandsvorsitz zu übernehmen.

Ihm zur Seite steht ein Team, das aus dem wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Volkmar Hafemann, Jörg Weißmann, Hartmut Spillner und Werner Barkemeyer besteht. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Annelies Müller und Stefan Bendrien, die als Beisitzer den Verein begleitet hatten.

Neu in den Vorstand gewählt wurde Katja Jöllenbeck als Schriftführerin, da Gerda Lehmensiek das Amt nach langjähriger Tätigkeit abgegeben hat. Lehmensiek, Renate Hocke und Heiko Bock komplettieren nach ihrer Wahl den Vorstand in der Funktion als Beisitzer. Hocke übernimmt darüber hinaus noch das Amt der Pressesprecherin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.