• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wildeshausen will mehr Touristen anlocken

21.04.2018

Wildeshausen Die Stadt Wildeshausen will die Parkplatzsituation des „Erholungs- und Freizeitzentrums Krandel“ verbessern und den touristischen Nutzwert erhöhen. Der Ausschuss für Stadtplanung, Bau und Umwelt hat am Donnerstagabend der vorgelegten Planung zugestimmt. Nun folgt die öffentliche Beteiligung. An der Krandelstraße – zwischen Krandelbad und dem Fitness-Sauna-Zentrum „Auszeit“ – soll der Parkplatz erweitert und umgebaut werden. Vorgesehen sind 50 PKW-Parkplätze sowie eine Busspur. Statt der vorhandenen neun Stellplätze für Wohnmobile soll es künftig 28 geben. Sie sollen so angelegt werden, dass die Nutzer vom an- und abfahrenden PKW-Verkehr auf den Parkplätzen nicht gestört werden.

„Es ist Zeit, dass wir die Sache anpacken“, meinte Wolfgang Sasse (CDU), der sich dort als Krandelverwalter und VfL-Vorsitzender oft aufhält. Die Situation, dass Autofahrer auf dem Weg zur Spielscheune Rämmi Dämmi und zum Beachplatz über die Fläche für die Wohnmobile fahren müssen, sei unbefriedigend.

Bernhard Block (CDU) sprach davon, dass – wenn Wildeshausen touristisch weiterentwickelt werden soll – auch weitere Parkplätze und Wohnmobilstellplätze geschaffen werden müssten.

200 000 Euro sind laut Stadtverwaltung bislang im Haushalt vorgesehen. Der UWG ist das zu viel Geld: „Dieses Geld fehlt dann an den Schulen“, sagte Hermann Hitz. Auch Heiner Spille schreckte vor den Kosten zurück. Er verwies auf den Grünstreifen an der Glaner Straße, wo reichlich Parkplätze zur Verfügung stünden.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.