• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Alte Lacke und Putzmittel entsorgen

29.03.2019

Wildeshausen /Landkreis Die nächste mobile Problemstoffsammelaktion des Landkreises Oldenburg findet in der ersten April-Woche statt. Wie üblich werden 26 Standorte abgefahren. Die Schadstoffe können in haushaltsüblichen Mengen gebührenfrei abgegeben werden. Zu den Problemstoffen zählen beispielsweise alte Lacke, Pflanzen- und Holzschutzmittel sowie Reiniger und Säuren. Zudem werden alte Elektrogeräte gesammelt. Großgeräte wie Kühlschränke werden jedoch nicht angenommen.

Die Kreisverwaltungs betont zudem, dass die Problemstoffe in festen, geschlossenen Behältern und persönlich abgegeben werden müssen. An stark frequentierten Standorten müsse eine Wartezeit einkalkuliert werden. Wichtig ist, dass Abfälle nicht unkontrolliert rund um das Fahrzeug abgestellt werden, betonen die Abfallberater.

Alte Medikamente werden nur ohne Pappschachteln und Beipackzettel angenommen. Auch alte Farbeimer und Farbdosen sowie Spraydosen müssen hier entsorgt werden. Bis zu vier Autobatterien nehmen die Mitarbeiter an. Altöl sowie Asbestabfälle und teerhaltige Dachpappe nehmen die Mitarbeiter nicht an. Ganzjährig können Problemstoffe aus privaten Haushalten gebührenfrei bei den stationären Problemstoffannahmestellen des Landkreises in Neerstedt, Ganderkesee und Wardenburg abgegeben werden.
 Montag, 1. April: 13 bis 14 Uhr: Brettorf, Dorfgemeinschaftshaus; 14.30 bis 15.30 Uhr: Kirchhatten, Edeka-Markt, Hauptstraße 37
16 bis 17 Uhr: Sandkrug, Auvers-le-Hammon-Platz
 Dienstag, 2. April: 8.30 bis 9.30 Uhr: Wüsting, Wendeplatz Wilhelm-Noll-Straße
10 bis 11 Uhr: Hude, Parkplatz am Hallenbad, Schützenstraße; 11.30 bis 12.30 Uhr: Bookholzberg, Dorfplatz; 14.30 bis 15.30 Uhr: Heide, Sporthalle am Schulweg; 16 bis 17 Uhr: Schierbrok, Edeka-Markt am Mühlenweg
 Mittwoch, 3. April: 8.30 bis 9.30 Uhr: Sage, Werkstatt, Sager Straße 4; 10 bis 11 Uhr: Großenkneten, Feuerwehr Hageler Straße; 11.30 bis 12.30 Uhr: Dötlingen, Mühle, Mühlenweg 7; 14.30 bis 15.30 Uhr: Harpstedt, Inkoop-Markt, Junkernkamp 2; 16 bis 17 Uhr: Kirchseelte, Dorfgemeinschaftshaus
Donnerstag, 4. April:  8.30 bis 9.30 Uhr: Hude, Edeka-Center an der Burgstraße; 10 bis 11 Uhr: Altmoorhausen, ehemalige Gaststätte Wicht
11.30 bis 12.30 Uhr: Munderloh, Gaststätte Brüers; 14.30 bis 15.30 Uhr: Hundsmühlen, Dorfgemeinschaftshaus; 16 bis 17 Uhr: Achternmeer, Feuerwehr
 Freitag, 5. April: 8.30 bis 9.30 Uhr: Colnrade, Dorfplatz; 10 bis 11 Uhr: Beckeln, Feuerwehrgerätehaus; 11.30 bis 12.30 Uhr: Groß Ippener, Dorfgemeinschaftshaus
14.30 bis 15.30 Uhr: Falkenburg, Dorfplatz; 16 bis 17 Uhr: Hude, Alter Torfplatz, Parkstraße
 Samstag, 6. April: 8.30 bis 11 Uhr, Wildeshausen, Schützenplatz am Krandelstadion
13 bis 13.30 Uhr: Huntlosen, Dorfplatz; 14 bis 15 Uhr: Ahlhorn, Schulzentrum

Nils Coordes Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.