• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wirtschaft: CDU will Messe für Jobs und Ausbildung

31.07.2019

Wildeshausen /Landkreis Die CDU-Kreistagsfraktion unterstützt die Initiative des Gemeindeverbandes Dötlingen, jährlich eine Job- und Ausbildungsmesse für den Landkreis Oldenburg in der Kreisstadt Wildeshausen zu veranstalten. Deshalb hat die CDU-Kreistagsfraktion beantragt, darüber im nächsten Struktur- und Wirtschaftsausschuss des Landkreises zu beraten. Die Job- und Ausbildungsmesse soll vorrangig Unternehmen aller Branchen aus dem Landkreis Oldenburg Gelegenheit geben, sich unter der Prämisse Ausbildung/ Arbeitgeber zu präsentieren.

Die CDU verweist auf die Nachbarkreise Cloppenburg und Vechta sowie die Stadt Oldenburg, wo es solch ein Angebot bereits gibt. Als Grund für eine Messe in Wildeshausen nennt die CDU, dass Auszubildende und Arbeitskräfte in der Region und in den Gemeinden gehalten werden und nicht nach Oldenburg, Bremen, Cloppenburg oder Vechta abwandern.

„Vielen ist gar nicht bewusst, welch vielfältige Möglichkeiten sich in unserer ländlichen Region überhaupt bieten“, so die CDU. Es werde auf kommunaler Ebene bereits viel für eine gute Infrastruktur getan, damit Gewerbebetriebe zuziehen beziehungsweise nicht abwandern. Dazu müssten aber auch die notwendigen Arbeitskräfte gefunden werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Deutlich werden solle auch, dass handwerkliche, gewerbliche und kaufmännische Ausbildungsberufe ein großes Potenzial an Entwicklungsmöglichkeiten für den Einzelnen böten und nicht nur ein Hochschulstudium zu beruflichem Erfolg führe. „Hier muss bei Eltern und Lehrern ein Umdenken angestoßen werden“, so die CDU.

Die Kreisverwaltung wird gebeten, in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WLO) die Möglichkeiten einer Job- und Ausbildungsmesse zu untersuchen. Die Messe könne mit Unterstützung der Firmen durchgeführt werden. Gegebenenfalls sollten im Haushaltplan 2020 ergänzend Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt werden.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.