• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Parteitag In Berlin
Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Neue Gärtnerei und Karibik-Feeling im Sand

28.08.2017

Wildeshausen „Das haben die sehr schön gemacht“, sagte Katharina Mende, „vor allem für Kinder wird einiges geboten.“ Gemeinsam mit Ehemann Ulli und Tochter Emilia (4) gehörte die Wildeshauserin zu den vielen Besucherinnen und Besuchern, die am Sonntag den Weg zum Tag der offenen Tür der Pro-Werkstätten Himmelsthür fanden. Das Programm reichte von Werkstattführungen mit Betriebsleiterin Eileen Bumann bis hin zur Eröffnung des neuen Gewächshauses.

„Die Schirmherrschaft hier habe ich sehr gern übernommen“, freute sich Bürgermeister Jens Kuraschinski über das bunte Treiben auf der Marktmeile vor Haus Nummer 83 des Diakonie-Geländes. „Hier wird Großartiges geleistet.“ Gemeinsam mit Jörg Plehn, Geschäftsführer der Pro-Werkstätten, eröffnete er das modernisierte Gewächshaus. Die 15 Beschäftigten der Holz- und Gartengruppe züchten hier unter anderem Sonnenblumen, Stiefmütterchen, Alpenveilchen und Chrysanthemen, die auf Märkten verkauft werden sollen. Schon am Sonntag wurde eifrig abverkauft. Alwine Einemann erwarb ein Alpenveilchen.

„Wir machen hier mehr, als Schrauben einzupacken“, erläuterte Betriebsleiterin Bumann, die zahlreiche Besucher durch die Werkstätten führte. Maren Hemelt (27) zeigte unter anderem, wie sie Metallbürsten zusammenbaut. Bumann erklärte auch den Berufsbildungsbereich, in dem die Mitarbeiter auf die Arbeit in den Werkstätten vorbereitet werden. Alles ist sehr familiär. „Hier wird kreativ gearbeitet“, so Bumann. Insgesamt haben die Pro-Werkstätten in Wildeshausen 150 Beschäftigte, davon rund 70 am Standort Dr.-Klingenberg-Straße.

Dort spielte am Sonntag auch die Band „Yucatan“ mit ihrer Sängerin Jenny Röschmann auf. Zu hören waren Hits wie „Unchain my heart“ von Joe Cocker oder „Stand by me“ von Ben E. King. An einem Stand nahe der Gärtnerei wurden Bio-Produkte des Klostergutes Sorsum verkauft. Viele Besucher ließen sich, leicht verkleidet, auf Strohballen fotografieren. Kathrin Wolters von der Firma „Fun Promotion“ zauberte Airbrush-Tattoos unter anderem auf die Arme von Sophie und Jannes (beide 9). Und eine Cocktailbar im Sand sorgte für Karibik-Feeling auf dem sonnendurchfluteten Gelände.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos/landkreis-oldenburg 
Video unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.