• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zwei Eurofighter der Bundeswehr abgestürzt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

In Mecklenburg-Vorpommern
Zwei Eurofighter der Bundeswehr abgestürzt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gemeinsam die Nutzung der Elektromobilität steigern

11.06.2019

Wildeshausen Rund 50 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung haben sich im Wildeshauser Kreishaus auf der Veranstaltung des Projektes „Elektromobilität als Schlüssel zur Mobilität der Zukunft“ über Möglichkeiten und Herausforderungen der E-Mobilität ausgetauscht. Dabei handelt es sich um eine offene Tagung (Barcamp), auch Un-Konferenz genannt, auf der Programm und Themen von den Teilnehmern mitbestimmt werden.

Die Teilnehmenden beschäftigten sich mit den gesetzlichen und planerischen Rahmenbedingungen bei der Nutzung von elektrischen Fahrzeugen, mit einer möglichen Vorbildfunktion anderer Länder wie den Niederlanden, der konkreten Anwendung der E-Mobilität im ÖPNV, aber beispielsweise ebenso mit einer wissenschaftlichen Technologiebewertung.

Der Erste Kreisrat des Landkreises Oldenburg, Christian Wolf, zu den Aktivitäten des Landkreises: „Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos ist wesentlich, um Elektromobilität attraktiver zu machen. Der Landkreis Oldenburg installierte daher bereits 2017 die ersten Ladesäulen im Kreisgebiet. Weitere Ladesäulen konnten auch im Rahmen des Förderprojektes ‚Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum - Nutzung von Bürgerautos im Landkreis Oldenburg‘ aufgebaut werden. Bei diesem Förderprojekt werden zurzeit elektrisch betriebene Bürgerautos erprobt. Uns ist es wichtig, die Erfahrungen zu teilen und engagiert weitere Themen zur regionalen Zusammenarbeit zu generieren.“

Dem Barcamp-Veranstalter, dem Projekt „Elektromobilität als Schlüssel zur Mobilität der Zukunft“, bestehend aus Automotive Nordwest, dem Oldenburger Energie-Cluster OLEC und der Metropolregion Nordwest als Koordinierungsstelle, stehen Mittel aus unterschiedlichen Töpfen in Höhe von rund 140 000 Euro zur Verfügung. Sie sollen eingesetzt werden, um Nutzung und Akzeptanz von Elektromobilität zu steigern und die regionalen Potenziale zu bündeln.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.