• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Stadt will kräftig investieren

11.12.2019

Wildeshausen Die Rekord-Investitionssumme von knapp 10 Millionen Euro steht im Haushalt der Stadt Wildeshausen für 2020. Der Etat soll in der letzten Ratssitzung des alten Jahres am Donnerstag, 12. Dezember, verabschiedet werden. Traditionell tagt der Rat ab 17 Uhr in der Gaststätte Schönherr in Düngstrup, weil es anschließend ein deftiges Grünkohlessen für die Ratsmitglieder gibt.

Zuvor gilt es, eine lange Tagesordnung mit 24 Punkten abzuarbeiten. So geht es um die Neufassung der Straßenausbau-Beitragssatzung, die Verlängerung des Kooperationsvertrages zwischen Stadt und dem Handels- und Gewerbeverein (HGV) sowie die Änderung der Friedhofsgebühren-Satzung. Hier trägt die Stadt dem Trend zur Urnenbestattung und zu pflegeleichten Gräbern Rechnung. Weiterhin muss der Rat über Anträge des Ratsherrn Karl Schulze Temming-Hanhoff (fraktionslos) entscheiden. Er wünscht einen Wirtschaftlichkeitsvergleich zum Schultausch St.-Peter-Schule/Hunteschule sowie die Neufassung der Hauptsatzung. In der Version von 2017 habe die Verwaltung Rechte bekommen, die ihr nicht zustünden.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.