• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Viel Lob für zwei engagierte Müllsammler

22.09.2018

Wildeshausen Zwei besondere Gäste hat der Vorsitzende der CDW-Fraktion im Wildeshauser Stadtrat auf der jüngsten Sitzung begrüßt. Andreas Kühling und Mareile Wolf sind regelmäßig in und um Wildeshausen unterwegs, um Müll und Unrat aufzusammeln (die NWZ berichtete).

Mehr als 30 Säcke haben die beiden in den vergangenen Wochen von der Straße und aus den Beeten rund um den Bahnhof und entlang der Visbeker Straße gesammelt. „Ich ärgere mich, wenn die Leute ihren Müll achtlos in die Gegend werfen. Da wollte ich nicht länger tatenlos zusehen, wie Wildeshausen immer schmutziger wird“, machte Andreas Kühling deutlich.

„Damit seid Ihr für die Wildeshauser sehr gute Vorbilder“, lobte Gudrun Brockmeyer. „Es ist ein sehr gutes Gefühl, wenn man nach dem Reinigen die sauberen Ecken und Straßen sieht“, ergänzte Mareile Wolf.

„Wenn jeder Wildeshauser 50 Meter um sein Beet für Sauberkeit sorgen würde und unser Bauhof mitmacht, hätten wir die sauberste Stadt in Niedersachsen“, stellte Jens-Peter Hennken fest. „Ich weiß, was es heißen kann, den Dreck und Müll der anderen aufzusammeln“, bemerkte Hennken, der nach eigenem Bekunden selbst regelmäßig den Müll im Lehmkuhlenwald einsammelt.

Als Dankeschön für ihren tollen Einsatz überreichte die CDW-Fraktion Kühling und Wolf jeweils einen „Bee Local-Gutschein“ im Wert von 50 Euro und bezeichnete sie als „Vorbilder für Wildeshausen“.

„Bei den anstehenden Beratungen zum Haushalt 2019 wird das Thema Pflege und Sauberkeit der Stadt durch die CDW-Fraktion berücksichtigt“, versprach Rollié schon jetzt. Er appellierte an die Bürger, einmal links und rechts vor der eigenen Haustür zu schauen und dort den einen oder anderen Unrat einzusammeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.