• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sanierung der Parkpalette beginnt im Spätsommer

28.03.2018

Wildeshausen In Wildeshausen orientieren sich wichtige Dinge meist am Gildefest – sogar das Parken. Die zentral am Gildeplatz gelegene Parkpalette ist in die Jahre gekommen und muss aufwendig saniert werden. „Baustart ist voraussichtlich im August, vermutlich eher im September“, sagt Stadtsprecher Hans Ufferfilge auf NWZ-Anfrage.

Derzeit laufen die Voruntersuchungen für die geplante Betonsanierung. „Wir brauchen noch jede Menge Daten“, so der Sprecher. Auch eine Ausschreibung der Gewerke sei noch nicht erfolgt.

Nach derzeitigen Planungen soll die Sanierung der 30 Jahre alten Parkpalette rund 780 000 Euro kosten. Im aktuellen Haushaltsjahr 2018 sind 135 000 Euro Planungskosten und 200 000 Euro Baukosten veranschlagt. Für 2019 sind weitere 445 000 Euro eingeplant. Da die Haushaltslage der Kreisstadt als angespannt gilt, ist die Summe nicht gerade unerheblich.

Am 1. Juli 1988 wurde die Parkpalette eingeweiht. Die Bauphase gestaltete sich schwierig, weil der Baugrund zum Rand des alten Flussbettes der Hunte zählt. Insgesamt 64 Pfähle wurden in den Boden gerammt; gut 122 Tonnen Stahl und fast 800 Kubikmeter Beton verbaut. Rund 2,1 Millionen D-Mark investierte die Stadt damals, um 146 Stellplätze zu erhalten.

Es ist nicht die erste Modernisierung: 2010 wurde eine hellere Beleuchtung installiert. Nur zwei Jahre später folgte die Sanierung der Stahlstützen. 2013 erhielten die Stufen der großen Freitreppe neue Granitplatten.

Sogar als Fernsehkulisse wurde die Parkpalette bereits genutzt: 2008 für die Doku-Soap „Sarah & Marc crazy in love“ mit Popstar Sarah Connor. Pünktlich zum 28. Geburtstag der Sängerin hatte ihr damaliger Ehemann Marc Terenzi ein aufwendig gesprühtes Graffiti vor den TV-Kameras des Senders Pro 7 enthüllt. Der Geburtstags-Coup an der Betonwand war in Zusammenarbeit mit Ex-Bürgermeister Dr. Kian Shahidi eingefädelt worden. Die Ehe der Promis ist längst geschieden, Shahidi ist nicht mehr Bürgermeister und das Graffiti seit Jahren übergesprüht. Höchste Zeit, dass die Parkpalette saniert wird.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Weitere Nachrichten:

ProSieben | Gildefest Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.