• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Notartermin am nächsten Donnerstag

10.08.2019

Wildeshausen Die letzten Einzelheiten zum Verkauf der Villa Knagge in Wildeshausen sind offensichtlich geklärt. Nächsten Donnerstag, 15. August, ist der Termin beim Notar angesetzt. Das bestätigte der Kirchenprovisor von Sankt Peter, Bernhard Kramer, unserer Zeitung.

Beim Notar treffen sich die Vertreter der katholischen Kirchengemeinde und der Stiftung Johanneum als Eigentümer des Geländes beziehungsweise der Villa Knagge mit einem Vertreter der Firma Getränke Nordmann zur Unterschrift. Wie berichtet, will die Firma Nordmann in der denkmalgeschützten Villa Knagge an der Ahlhorner Straße ein Braugasthaus mit Hausbrauerei einrichten.

Verkauft werden neben dem Gelände an der Ahlhorner Straße die darauf stehende Villa Knagge, das angrenzende Seminarhaus, das in der Vergangenheit die Volkshochschule nutzt, der angrenzende Parkplatz und ein benachbartes Wohnhaus am Brauereiweg. Der Auszug des Mieter war eines der Themen, das in den vergangenen Monaten noch geklärt werden musste. „So ein Vertrag lässt sich nicht von heute auf morgen regeln“, sagte Kramer. So sei es auch um künftige Leitungs- und Überwegungsrechte gegangen; denn hinter der Villa Knagge befindet sich der katholische Kindergarten Knaggerei.

Derweil bereitet die Firma Nordmann zusammen mit einem Planungsbüro den Antrag für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan vor, wie Fritz-Dieter Nordmann berichtete. „Wir benötigen ein Lärmschutzgutachten. Das steht kurz vor dem Abschluss.“ Er hofft, dass die Änderung des Bebauungsplanes zügig über die Bühne geht. „Jeder Winter schadet der Villa Knagge, wenn nichts gemacht wird“, so Nordmann. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1852 und steht seit drei Jahren leer.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.