• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Endlich mehr Platz für die Firma FVG Fahrzeugbau

22.07.2019

Wildeshausen Die Nachbarn brachten den Richtkranz, die Bauherren spendierte Getränke und Grillfleisch. Rund 100 Gästen trafen sich am Freitagabend zum Richtfest der Firma FVG Fahrzeugbau an der Düngstruper Straße Ecke Benzstraße. Dorthin will der Spezialist für Fahrzeuge zum Transport selbstrollender Ladung im Dezember umziehen. „Wir liegen gut in der Zeit“, sagt Geschäftsführer Michael Alpers, der zusammen mit seiner Frau Janna die Gäste in der Halle begrüßte. Janna Alpers ist die Bauherrin, der Neubau und der Betrieb sind rechtlich getrennt.

Bevor Zimmermann Jonas Schmidt den Richtkranz unter der Hallendecke befestigte, marschierten die Nachbarn mit Michael und Janne Alpers rund um die 3000 Quadratmeter große Montage- und Servicehalle inklusive Verwaltung. An jeder Ecke des Gebäude wurde angehalten und auf den Neubau angestoßen.

Grund für den Neubau von FVG Fahrzeugbau ist der fehlende Platz an der Daimlerstraße, wo dem Unternehmen auf einem 8000 Quadratmeter großen Grundstücke eine 1200 Quadratmeter große Halle zur Verfügung steht.

Das jetzige Grundstück mit einer Große von 23 265 Quadratmetern kaufte das Unternehmen von der Stadt Wildeshausen. Das sind etwas mehr als drei Fußballfelder. Es bietet noch Platz für Erweiterungen.

FVG Fahrzeugbau blickt auf eine 25-jährige Firmengeschichte zurück. Der Spezialist baut Fahrzeuge zum Transport von Pkw, SUV, Kleinbussen, leichten bis schweren Lkw und Fahrzeuge zum Transport von Agrarprodukten, Traktoren oder Güllefässern. Gefertigt wird für Spediteure aus ganz Europa. 40 Mitarbeiter sind bei FVG Fahrzeugbau beschäftigt.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.