• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Messe: Wirtschaft zeigt sich von ihrer weiblichen Seite

18.02.2012

HUDE Beweisen, was Frauen können, und zeigen, welche Unternehmen von Frauen geführt werden – das ist das Ziel der Huder Unternehmerinnen auf ihrer ersten eigenen Messe am Sonntag, 18. März. Dabei werden von 11 bis 18 Uhr etwa 30 Unternehmen in der Peter-Ustinov-Schule mit Ständen vertreten sein.

Firmen aus verschiedenen Branchen wollen sich präsentieren. Zum Beispiel die Porzellanwerkstatt-Oldenburg, das Deutsche Rote Kreuz, das Küchenstudio Detken und die Deutsche Vermögensberatung. Die Ausstellerinnen sind überwiegend Mitglieder des Vereins der Huder Unternehmerinnen und umzu. Es werden ausschließlich Unternehmen, die von Frauen geleitet werden, vertreten sein. „Bei der Gewerbeschau in Hude gehen wir immer unter“, erklärt Karin Engelmann vom Organisationsteam. Daher kamen die Huder Unternehmerinnen auf die Idee, ihre eigene Messe zu veranstalten.

Bei der Veranstaltung werden an zahlreichen Ständen die Branchenvielfalt von Dienstleistungen und Produkten sowie die Aktivitäten des Unternehmerinnen-Netzwerkes präsentiert. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt der Förderverein der Schule. Ein attraktives Rahmenprogramm aus Fachvorträgen, Vorführungen und musikalischen Auftritten ergänzt die Präsentationen der einzelnen Aussteller. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jedes dritte Unternehmen in Deutschland wird mittlerweile von einer Frau geführt. Sie wählen die wirtschaftliche Selbstständigkeit und nehmen ihren Platz in der Wirtschaft ein. Nach dem Motto „Die Wirtschaft ist weiblich“ sollen Frauen aus der Region auch bei der Unternehmerinnen-Messe ermutigt werden, sich in ihrer sozialen, ökonomischen und beruflichen Herausforderung zu entwickeln.

 @ Mehr Infos unter http://www.huder-unternehmerinnen.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.