• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Tierschau: Heartbeat holt den Titel Grand Champion

25.08.2017

Wüsting /Landkreis Die Masterrind-Sommertierschau auf den Landtagen Nord konnte ihrem Namen nicht gerecht werden. Sehr wechselhaft war das Wetter, doch zumindest während der Schau am Samstag blieb es dank eines gnädigen Wettergottes trocken. Und so präsentierten die Vorführer die rund 50 angetretenen Färsen und Kühe Preisrichter Alexander Braune in bester Manier.

Mit viel Eleganz

Bei den Betriebssammlungen, fünf Stück an der Zahl, überzeugten die Tiere vom Betrieb Bernd Hatke aus Bösel besonders. Die Zusammenstellung seiner Tiere erwies sich als die harmonischste und entsprach dem Zuchtziel am besten.

Besonders tat sich bei den Färsen die lackschwarze Sammy-Tochter White von Hatke hervor. Das Tier bestach Richter Braune von Anfang an durch das hervorragende Euter und mit viel Eleganz. Diese Eigenschaften brachten ihr den Sieg.

Ihr nicht viel nach stand die McCutchen-Tochter Wilma von Karl-Heinz Sommer aus Ovelgönne. Sie wurde Reservesiegerin.

Die vier Klassen der jungen Kühe mit zwei und drei Abkalbungen wurden in der Siegerauswahl klar von SHo Heartbeat (V. Sid) von Wilken Schwarze aus Dörverden dominiert. Sie kam unangefochten auf den Siegerplatz.

RZB Liza (V. Ladd P) von Egon Strudthoff aus Dötlingen stand ihr als Reservesieger – unterstützt von den Anfeuerungsrufen des eigenen „Fanclubs“ der Familie Strudthoff – in voller Pracht zur Seite.

Das Segment der alten Kühe wurde von zwei Klassen bedient. In ihnen liefen Tiere mit vier und fünf bzw. sechs und mehr Abkalbungen. Mit acht Kälbern erwarb sich die Ramos-Tochter Fiona der Seeger GbR aus Großenkneten, eine Sondererwähnung.

Siegerin wurde jedoch Beauty, eine Sanchez-Tochter vom Hof Sommer aus Ovelgönne. Sie hatte erst Anfang Juli die Tierschau in Ovelgönne gewonnen und war eine ernstzunehmende Anwärterin auf den Titel des Grand Champion. Sie überzeugte bei der Siegerauswahl.

Den Reservesieg eroberte sich die Roy-Tochter Lausanne der Morisse GbR aus Farge.

Als Besonderheit dieser Schau wurde ein Euter-Champion gekürt. Überragend präsentierte sich hier die Sympatico-Tochter Countdown der Schulte-Lohmöller GbR aus Rhede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaps aufs Hinterteil

Zur Wahl des Grand Champions liefen die drei Siegerinnen nochmals ein. Vor den Augen der zahlreichen Zuschauer vergab Preisrichter Alexander Braune den begehrten Klaps auf das Hinterteil des siegreichen Tieres. Und das war die überragende SHo Heartbeat von Familie Wilken aus Dörverden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.