• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Hessen in Karnevalsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Mehrere Verletzte
Auto fährt in Hessen in Karnevalsumzug

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Mit den Landfrauen Wüsting ran an die Motorsäge

20.09.2017

Wüsting Ein Kreativabend, ein Frühstück, ein Workshop zu mehr Mut und auch ein Motorsägenlehrgang bietet der Landfrauenverein Wüsting in seinem Programm bis zum Jahresende an. Den Auftakt zu den Herbstveranstaltungen macht am Mittwoch, 18. Oktober, ein Vortrag von Theresia de Jong.

„Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen“ lautet der Titel des Workshops, der Mut machen und Impulse setzen soll, wenn man gescheitert ist. Der Vortrag, der um 19.30 Uhr bei Brüers beginnt, soll laut Ankündigung das „Phönix-aus-der-Asche-Prinzip“ lehren und zeigen, dass ein Umbruch im Leben dazu einlädt, „sich zu schütteln, Ballast abzuwerfen, die Krallen zu adjustieren und die Flügel auszubreiten. Fertig zum Flug?“. Anmeldung bei Imka Claußen unter Telefon  04484/ 1232 bis Dienstag, 10. Oktober.

Eine Anmeldung bis zum 17. Oktober bei Carmen Otte (Telefon  04484/557) ist für den Kreativabend mit Dörthe Mittelsteiner möglich. Am Dienstag, 24. Oktober, soll ab 19 Uhr bei Inga Witte in Tweelbäke der Blick gen Weihnachten gerichtet werden. Es werden Karten, Geschenkanhänger oder kleine Verpackungen gebastelt. Spielerisch soll es am Mittwoch, 8. November, ab 14.30 Uhr bei Bettina Heinemann zugehen. Der Landfrauenverein lädt zum gemeinsamen Klönen und Spielen bei Kaffee, Tee und Kuchen ein. Anmeldung bis zum 1. November bei Heike Maas unter Telefon  04484/221.

Kulinarisch geht es auch am Montag, 13. November, ab 9.30 Uhr bei Buchholz zu. Dort wird für die Teilnehmer ein großes Frühstücksbüfett aufgefahren. Anmeldung bei Rosa Claußen bis zum 6. November unter Telefon  04484/ 586.

Die Weihnachtsfeier der Landfrauen Wüsting wird am Donnerstag, 14. Dezember, ab 19 Uhr bei Kunst gefeiert. Wer dabei sein möchte, meldet sich bis zum 5. Dezember bei Edith Lange unter Telefon  04484/92 08 40 an. Und auch fürs neue Jahr ist bereits einiges geplant: Am 24. Januar steht die Jahreshauptversammlung an, am 4. März (Sonntag) geht es zur Niederdeutschen Bühne Waterkant nach Bremerhaven, wo die Kriminalkomödie „Fro Pieper lävt gefährlich“ gezeigt wird. Anmeldungen hierfür nimmt Heike Maas bis zum 20. Dezember unter Telefon  04484/221 entgegen.

Eine ganz besondere Veranstaltung steht am 24. und 25. November an: Dann bietet die Raiffeisen-Warengenossenschaft Hunte-Weser einen Motorsägenlehrgang für Frauen an. Es werden die Grundlagen der Motorsäge mit ihrer Technik erlernt. Der Lehrgang beginnt freitags um 14 Uhr in Berne, am Samstag geht es zum praktischen Teil in den Wald. Die Lehrgangsgebühr beträgt 135 Euro, Schnittschutzbekleidung sollte mitgebracht werden. Anmeldung bis zum 1. November bei Imka Claußen, Telefon  04484/1232.

Zu allen Veranstaltungen der Landfrauen Wüsting sind auch Nichtmitglieder jederzeit willkommen, heißt es vom Vorstand.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.