• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

GILDE: Zwei Stunden lang ganz hart trainiert

27.04.2009

WILDESHAUSEN Horst Locht konnte sich am Sonnabendnachmittag nicht über mangelnden Besuch beklagen. Dessen Garten an der Visbeker Straße hatte sich mit den Soldaten der Gilde-Wachkompanie gefüllt. Hintergrund war das nahende Gildefest und damit auch die jedes Jahr immer wieder notwendige Rekrutenausbildung. Denn auch für die Wache der Gilde gilt: Nachwuchs muss sein.

Der fiel in diesem Jahr allerdings eher überschaubar aus. Mit Patrick Bielefeld stand nur ein Rekrut auf der Ausbildungsliste. Auf ihn richtete sich nun die ganze Aufmerksamkeit der Offiziere, sollte er doch in Windeseile die Kommandos verinnerlichen, die ihn im harten Einsatz während des Gildefestes vor dem Volk bestehen lassen sollen.

So ging es dann auch zwei Stunden lang ans Exerzieren. Die Befehle sprudelten nur so aus dem Munde von Unteroffizier Udo Weiselowski. Da konnte es auch schon einmal dem einen oder anderen gestandenen Wachesoldaten schwindelig werden. „Das Gewehr auf die Schulter“, „Gewehr ab“, „Achtung, präsentiert das Gewehr“ – so oder so ähnlich lauteten die Befehle, die sich allesamt in die Kategorie Grundbegriffe einordnen lassen.

Für die verbleibenden Wachesoldaten, die nicht gerade zum Drill angetreten waren, ein genugtuender Augenblick und zumindest Anlass für das eine oder andere verschmitzte Lächeln, denn klein angefangen haben alle einmal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach getaner Rekrutenausbildung wurde es dann doch recht locker. Als der Grill genug Wärme für leckere Fleischgerichte abgab, feierten die Soldaten den gelungenen Auftakt zum Gildefest und den Sieg von Werder Bremen.

Allerdings ernst wird es noch einmal, dann direkt zu Pfingsten, wenn die Ausbildung fortgesetzt wird. Doch bis dahin vergehen noch einige Tage. . .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.