• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

SELBSTSTÄNDIG: Zwischen Pfeilgiftfröschen und Predigten

02.02.2007

HUDE Die 36-jährige Diplom-Kauffrau gibt ihr Fachwissen auch an andere Existenzgründer weiter. Ehrenamtlich engagiert sie sich für den Betreuungsverein.

Von Stephan Onnen HUDE - Für Wiebke Kromer hätte das vergangene Jahr nicht besser laufen können: Aus dem Nichts heraus hat es die 36-Jährige geschafft, sich einen großen Kundenstamm für ihre Büroservice-Firma aufzubauen. 70 Namen stehen mittlerweile in ihrer Kartei – „dass es so viele in so kurzer Zeit werden würden, hatte ich selber nicht erwartet“, sagt die Diplom-Kauffrau.

Die gelernte Buchhalterin arbeitet für rund 20 Gewerbetreibende. Sie ordnet Belege, prüft Rechnungen, erledigt die Buchhaltung, wickelt den Zahlungsverkehr ab, überwacht das Mahnwesen und erstellt Businesspläne während der Gründungsphase. Vorbereitende Jahresabschlussarbeiten erledigt sie als freie Mitarbeiterin einer Steuerberatungsgesellschaft, die Steuerberater-Prüfung möchte sie noch in diesem Jahr absolvieren. Als Wirtschaftassistentin für Fremdsprachen (Englisch und Französisch) übernimmt Wiebke Kromer für Firmen die Auslandskorrespondenz.

Die Huderin hatte zuvor selber für eine Büroservice-Firma gearbeitet und war im Laufe des Jahres 2005 tageweise mal hier, mal dort in verschiedenen Betrieben eingesetzt. „Da reifte mein Entschluss, dass ich das auch als mein eigener Chef machen könnte“, erinnert sich Wiebke Kromer. Im Dezember 2005 gründete sie den „WK-Büroservice“, schon einen Monat vorher hatte sie ihre selbstständige Tätigkeit als Beratungsstellenleiterin für den Verein „Vereinigte Lohnsteuerhilfe“ aufgenommen – zurzeit führt sie etwa 30 Mitglieder durch den Steuerdschungel. „Die Auseinandersetzung mit dem Finanzamt macht mir Spaß“, sagt Wiebke Kromer. An Arbeit dürfte es ihr nicht mangeln, denn „jeder dritte Steuerbescheid“ sei falsch. Für den Lohnsteuerhilfeverein ist sie mittlerweile zur Regionalbevollmächtigten und Dozentin aufgestiegen. Sie baut neue Beratungsstellen auf und betreut bestehende Dependancen.

Als Selbstständige hat Wiebke Kromer schon einige ungewöhnliche Aufträge übernommen, dazu gehörte beispielsweise für einen Pastor das Korrigieren einer Predigt. Zu ihren Kunden gehört auch der Oldenburger Pfeilgiftfrosch-Liebhaber Martin Pansegrau, der Regenwaldterrarien vertreibt. Mit ihrem Fachwissen in Sachen Steuern und Versicherungen steht die 36-Jährige auch anderen Existenzgründern zur Seite. So hat sie für das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft als Dozentin an dem Pilotprojekt „Teilzeitexistenz“ mitgewirkt. Wichtig ist ihr dabei, „Netzwerke zu knüpfen“.

Hält die positive Entwicklung an, möchte Wiebke Kromer im nächsten Jahr eine zusätzliche Kraft einstellen und eine Bürogemeinschaft mit weiteren Partnern eröffnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ehrenamtlich engagiert sie sich für den Betreuungsverein Oldenburg-Land. Sie hat für einen 34 Jahre alten geistig Behinderten aus der Einrichtung „Himmelsthür“ in Wildeshausen die Vorsorge in Vermögens- und Gesundheitsfragen übernommen. „Ich besuche ihn mindestens einmal im Monat“, berichtet Wiebke Kromer.

Die akribisch arbeitende Diplom-Kauffrau weiß sich auch zu entspannen: Keyboardspielen, das Schreiben von Gedichten und kreatives Kochen sind ihre Hobbys – „das mache ich, wenn ich keine Zahlen mehr sehen kann.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.