• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Zu Besuch in Wardenburg

06.05.2019

Der „Eine-Welt-Laden“ mit fair gehandelten Produkten in Wardenburg war das Ziel der CDU-Frauen-Union, Kreisverband-Oldenburg-Land. Zum 1. April 2017 konnte das Geschäft ein neues Ladenlokal beziehen und damit durch die Lage und die Schaufenster-Präsentation auch den Umsatz steigern, heißt es in einer Pressemitteilung der Frauen-Union.

Noch länger fördert die „Eine-Welt-Gruppe“ hauptsächlich Projekte in Nepal, unterstützte aber auch Gruppen in Rondonia/Brasilien, in Bangladesch und in Uganda.

„Hans-Hermann Büsselmann, Annelie Engel und Cordula Rau vom Vorstand haben uns eindrucksvoll von der ehrenamtlichen Arbeit und dem Einsatz für die Fairtrade Gemeinde Wardenburg berichtet“, so Anne-Marie Glowienka, Vorsitzende der Kreisfrauenunion.

Der Verkauf von fair gehandelten Produkten wie Kaffee, Tee, Honig, Kunsthandwerk, Geschenkartikel sowie von Schals, Batiken, handgeschöpften Papierwaren, gefilzten Produkten aus Nepal verhilft Menschen zur Selbsthilfe, teilte die Frauen-Union mit.

Die Gemeinde Wardenburg unterstützt die Tätigkeit der Gruppe seit über 25 Jahren, und das nicht nur bei der Überlassung von Räumlichkeiten und dem Kauf von fair gehandelten Produkten.

Spenden gehen in vollem Wert in die unterstützten Projekte. In den aktuellen Projekten geht es zum Beispiel um die Erweiterung eines Gehörlosenzentrums im Süden Nepals.

„Uns liegt die Verbreitung des Fairen Handels sehr am Herzen. Daher engagieren wir uns seit 2015 in der Steuergruppe der ’Fairtrade-Gemeinde Wardenburg’ und suchen zudem Kontakte zu Kirchengemeinden und Schulen,“ erklärt Hans-Hermann Büsselmann von der „Eine-Welt-Gruppe“ in Wardenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.