• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Zusteller feiern Weihnachten im Deutschen Haus

03.12.2019

Auf der Weihnachtsfeier der NWZ-Zusteller im Landkreis Oldenburg sind am Montag sieben Jubilare im Hotel „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten mit Blumen und Präsentkörben geehrt worden. Das Bild zeigt (von links) Gertrud Kelbch (50 Jahre Zustellerin!), Heinz Harzmann (Betriebsratsvorsitzender), Rosemarie Wessels, Heiko Ohmstede, Heide Horn (alle zehn Jahre Zusteller), Jan Fitzner (Geschäftsführer Citipost und NWZ ZG), Gabriele Görlitzer, Birgit Mahlau-Janßen (beide zehn Jahre), Heike Maas (15 Jahre), Marina Rodiek (Gebietsleitung), Tanja Stolz (Dispo) und Timm Schröder (Leiter Dispo, NWZ ZG). Super-Jubilarin Gertrud Kelbch darf sich außerdem einen Wunsch im Wert von 500 Euro zu Weihnachten erfüllen lassen, versprach Geschäftsführer Fitzner. Er dankte in seiner Begrüßungsrede allen Mitarbeitern für deren zuverlässigen Einsatz bei Wind, Wetter und zu früher Stunde. Timm Schröder und Marina Rodiek schlossen sich mit großem Lob an die Zusteller im Landkreis gerne an. Deren Einsatzbereitschaft und Motivation seien einfach vorbildlich. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.