• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Zwölf Bürger stehen bislang als Kandidaten bereit

14.09.2016

Landkreis Die dritte Wahl des Kreisbehindertenrates findet am Freitag, 16. September, von 15 bis 18 Uhr im Kreishaus Wildeshausen statt. In einer Wahlversammlung werden acht Bürger gewählt, die sich in den kommenden fünf Jahren gemeindeübergreifend für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis einsetzen werden.

Wählen können Menschen mit und ohne Behinderungen ab 16 Jahren mit Wohnsitz im Landkreis Oldenburg. Um 18 Uhr wird die Wahl geschlossen und das Ergebnis bekanntgegeben. Als Nachweis der Wahlberechtigung werden alle Wähler und Kandidaten gebeten, ihren gültigen Personalausweis mitzubringen.

Zwölf Bürger haben sich bisher als Kandidaten registrieren lassen. Es sind Annette Grummt (Harpstedt), Ernst-Dieter Hoffhenke (Hatten), Heidelies Iden (Ganderkesee), Peter Krönung (Ganderkesee), Kerstin Meinen (Hatten), Gerd-Dieter Protzel (Wildeshausen), Thomas Schlegel (Wildeshausen), Uwe Schwemmler (Hude), Hans-Hermann Siemers (Hatten), Susanne Steffgen (Ganderkesee), Wilfried Wieschollek (Hatten) und Silke Winkler (Hude).

Kandidaten aus den Gemeinden Dötlingen, Großenkneten und Wardenburg fehlen bislang. Interessenten können sich bei der Behindertenbeauftragen Frau Rockel, Telefon   0 44 31/8 54 73 informieren und sich in die Kandidatenliste aufnehmen lassen.

Der Kreisbehindertenrat kooperiert mit Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialverbänden und Selbsthilfegruppen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.