Oldenburg - Das Interesse der NWZ-Leser überstieg alle Erwartungen: Mehr als 500 Bewerbungen für Karten zur Vorab-Premiere des Tatorts „Das Schweigen der Löwen“ am Donnerstag, 20. November, im Casablanca-Kino gingen in der Redaktion ein – per Coupon, Fax oder auf NWZonline.

Das beeindruckte auch den NDR in Hamburg. Wegen des großen Interesses an dieser Tatort-Folge, die im April in Oldenburg gedreht worden war (NWZ  berichtete), wurden noch einmal 15 mal zwei Karten zusätzlich in die Verlosung gegeben, so dass jetzt 70 statt 40 Karten an NWZ -Leser und Leserinnen gehen.

Im Fernsehen wird diese Folge erst am 30. November ausgestrahlt, so dass alle Oldenburger Gewinner den Krimi um eine Schleuserbande schon zehn Tage früher sehen können. Zu der Vorführung werden überdies die ermittelnden „Kommissare“ Wotan-Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller wieder nach Oldenburg kommen.

Alle, die eine der Karten gewonnen haben, werden von der NWZ spätestens an diesem Mittwoch benachrichtigt.