• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Alles andere als filmreif

18.11.2014

Kurz zuvor hatten sie noch Anschauungsmaterial par ex­cel­lence bekommen, doch das Spiel der Regionalliga-Fußballer des VfB beim FC St. Pauli II wurde zu einer alles andere als filmreifen Vorstellung. Das 2:4 war die erste Niederlage unter Predrag Uzelac (48), der mit der Einstellung gar nicht zufrieden war. Was mit großem Teamgeist möglich ist, hatten die VfBer zuvor bei einem Kinoabend gesehen. Auf Einladung von Jan Kubitza vom Cinemaxx hatten sie Gelegenheit, den neuen WM-Film „Die Mannschaft“ als Vorpremiere zu erleben. Der Streifen blickt zurück auf den Triumph der Nationalelf bei der WM in Brasilien. „Ein toller Film, der uns noch einmal vor Augen geführt hat, was eine Mannschaft gemeinsam erreichen kann“, sagte VfB-Sportleiter Julian Lüttmann (32).

Trotz der Niederlage wurde das Duell im Edmund-Plambeck-Stadion für einen VfBer zu einem besonderen Spiel. Nur acht Wochen nach seiner Syndesmosebandverletzung im Spiel gegen FT Braunschweig (3:3) stand Moritz Steidten wieder in der Startelf. „Die Heilung nach der OP ist gut verlaufen – und ich habe mich bei der anschließenden Reha mächtig angestrengt, um schnell wieder fit zu werden“, sagte der 26-jährige Innenverteidiger.

Der heftige Regen forderte am Sonntag seine Opfer. Nicht nur Spiele wie das Duell der Fußball-Kreisligisten SWO und FC Medya mussten abgebrochen werden. Auch andere Sachen soffen ab. Das Handy von Rainer Warns, Co-Trainer von Bezirksligist GVO, gab beispielsweise seinen Geist auf. Es klingelte zwar noch, Gesprächsteilnehmer konnten ihn auch hören. Doch Warns selbst, dessen Mannschaft am Sonntag gegen den BV Bockhorn mit 6:5 gewann, hörte nichts und konnte niemanden anrufen. So blieb ihm nur noch das gute alte Festnetztelefon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.