• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Anregungen für ein besseres Leben

24.04.2014

Oldenburg Als die Organisatoren die Oldenburger Zukunftstage an diesem Wochenende im PFL planten, wählten sie „Frieden“ zum Hauptthema – wegen des 100. Jahrestages des Weltkriegsausbruchs 1914. Nun hat das Thema wegen der Ukraine „leider eine besondere Aktualität gewonnen“, sagt Andreas Büttner, Pfarrer der Christengemeinschaft und einer der Organisatoren. Das spiegelt sich im Programm wider.

70 Dauerteilnehmer haben sich angemeldet, die sich mit Vorträgen, Workshops und Exkursionen sowie Diskussionen unter dem Motto „Ideen – Visionen – Projekte“ mit nachhaltiger Entwicklung befassen. Karten für Einzelveranstaltungen gibt es vor Ort.

Eröffnet werden die Zukunftstage an diesem Freitag um 17 Uhr mit einer Runde von Menschen, die sich engagieren, um 20 Uhr spricht die Politikprofessorin und Osteuropa-Expertin Hanne-M. Birckenbach zum Thema „Friedenslogisch denken und handeln“. Am Sonnabend ab 9.30 Uhr fragt Prof. Claus Eurich, Institut für Journalistik, TU Dortmund: „Hat der Mensch Zukunft?“ Workshops und Exkursionen gibt es zu den Themenbereichen Frieden, Klima, Leben/Wohnen, Landwirtschaft, Grundeinkommen und Gesundheit, u.a. in der Donnerschwee-Kaserne und der Hofgemeinschaft Grummersort in Hude. Die Ergebnisse einiger Workshops werden am Sonnabend ab 17 Uhr auf dem Podium im PFL vorgestellt.

Am Sonntag ab 11.30 Uhr gibt es unter anderem im PFL eine Podiumsdiskussion mit Stephan Albani (CDU), Dennis Rohde (SPD), Susanne Menge (Grüne) und Martin Michels (Linke) zur Umsetzung der Energiewende.

Und es gibt Musik im PFL: mit der Juniorband der Liebfrauenschule (Freitag, 17 Uhr), Jazzpianist Joe Dinkelbach (zum Abschluss am Sonntag, 14 Uhr) und der Oldenburger Band „Spinning Wheels“ (Sonnabend, 20 Uhr). Näheres unter Tel. 219 85 88 13 und im Internet unter


     www.oldenburger-zukunftstage.de 
Thorsten Kuchta stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2102
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.