• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Azubis lesen die NWZ

15.01.2015

Auch die sechs neuen Auszubildenden der Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg (GVO) nehmen jetzt an dem Projekt „Azubi“ (Arbeit – Zukunft – Bildung) der NWZ  teil. Insgesamt werden damit 20 Auszubildende der Versicherung dabei sein. Erneut ermöglicht die GVO damit ihrem Nachwuchs für ein Jahr die Lektüre der NWZ . Daneben dürfen sich die Auszubildenden auf Einladungen zu kostenlosen Vorträgen für alle Teilnehmer am AZuBi-Projekt freuen – beispielsweise zu den Themen Social Media, Erfolg im Team sowie Selbst- und Zeitmanagement.

Spende für Evasenio

Einen Scheck über 2500 Euro übergab jetzt eine Abordnung des Serviceclubs Soroptimist International Oldenburg an Vertreter von Evasenio, die evangelische Beratungs- und Selbsthilfeeinrichtung für Senioren und ihre Angehörigen in Eversten. Soroptimist ist der größte weltweit operierende Serviceclub für berufstätige Frauen. Die Spendensumme ist das Ergebnis des Verkaufs von Speisen und Getränken beim diesjährigen Weihnachtsstand der Soroptimistinnen.

Marxfeld-Bilder im Gericht

Werke aus dem Nachlass des Wilhelmshavener Künstlers Olaf Marxfeld (1959 bis 1992) zeigt einer Ausstellung im Oberlandesgericht Oldenburg, die am Mittwoch eröffnet wurde. Der Künstler hat sich in intensiver Auseinandersetzung mit der Gesellschaft auf das Motiv des Kopfes konzentriert und mit ihm einen permanenten Dialog unter Wahrung der stilistischen Eigenheiten seiner Zeit geführt. Für die Ausstellung kooperiert das Oberlandesgericht mit der AG Kunst in der Oldenburgischen Landschaft und der Stiftung „Oldenburgischer Kulturbesitz“. Die Ausstellung ist bis zum 10. März im Oberlandesgericht (Richard-Wagner-Platz 1) zu sehen. Die Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 9 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.