• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Bad-Nachrüstung wird nun teuer

23.04.2019
Betrifft: „Stadt arbeitet an barrierefreien Bädern“ (vom 19. März)

Bei der Planung des Olantis Huntebades wurde ein Workshop durchgeführt. Und dort haben der Arbeitskreis für Behindertenfragen Oldenburg und der Blindenverein sowie der Unterzeichner (selbst blind) auf die Wünsche und Bedürfnisse hingewiesen. Auch wurde angeboten für eine Beratung und Mitarbeit zur Verfügung zu stehen. Weiter wurde daraufhin hingewiesen, dass eine spätere Nachrüstung wesentlich teuerer wird als wenn die Sachen gleich Berücksichtigung finden. Doch sehr wenig der Anregungen wurden berücksichtig. Für Blinde und Sehbehinderte wurde darauf hingewiesen, dass Leitstreifen erforderlich sind. Auch im Jahre 2013 wurde angekündigt, dass eine Begehung stattfinden soll.

Doch das geschah nicht. Erst jetzt soll es eine gegeben haben, was ja sehr schön ist. Es wurde auch zugesagt, dass Leitstreifen für Blinde und Sehbehinderte kommen. Doch beim Versprechen bliebt es.

Es ist davon auszugehen, dass zukünftig Sehbehinderte und Blinde auf der Strecke bleiben, weil diese Gruppe als völlig hilflos betrachtet wird. Deshalb, weil sie von den Fähigkeiten sehbehinderter und blinder Menschen keine Ahnung haben. Sicherheit ist wichtig und richtig, aber es kann auch übertrieben werden. Und ein Sehbehinderter und Blinder kann sich sicher bewegen, wenn die Voraussetzungen gegeben sind. Wir sehen es ja an den Leitstreifen der Bushaltestellen.

Es ist zu hoffen, dass die Einstellung: „Es muss schön sein, aber es darf nicht praktisch zur Bewältigung des Lebens sein“ umgesetzt wird.

(...)

Erhard Reil
Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.