• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Mit dreister Masche auf Behinderten-Parkplatz

09.08.2016

Oldenburg Wegen des Missbrauchs von Ausweispapieren wird sich ein 23-jähriger Mann aus Werlte verantworten müssen – er hatte mit seinem Fahrzeug am Sonntagabend einen Parkplatz für Schwerbehinderte an der Neuen Straße blockiert. Hinter der Windschutzscheibe des Fahrzeugs war ein – abgelaufener – Schwerbehindertenausweis abgelegt.

Die Polizei beobachtete durch das Fenster der nahegelegenen Dienststelle, wie später eine Gruppe junger Männer ins Fahrzeug einstieg. Noch in der Wallstraße wurde die Gruppe kontrolliert, das abgelaufene Dokument eingezogen. Der Schwerbehindertenausweis seines Großvaters hatte dem 23-Jährigen zwar kurzzeitig einen Parkplatz gebracht – langfristig aber kein Glück.

Weitere Nachrichten:

Polizei