• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

869 000 Euro für die Kinder

09.06.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-06-09T05:10:29Z

:
869 000 Euro für die Kinder

Eversten Auch Oldenburger Kindertagesstätten profitieren vom Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. 869 000 Euro fließen nach Oldenburg.

Finanzielle Förderung für eine zusätzliche Sprachförderkraft mit 19,5 Stunden wöchentlich erhalten folgende Einrichtungen: der Ev.-Kindergarten Bloherfelde, die integrative Kita Edewechter Landstraße, der Evangelische Kindergarten Eupener Straße, die Jan-Koopmann-Kindertagestätte, die Kita Hoikenweg, die Kindertagesstätte St. Michael, die Kita Villa Kunterbunt, die Kita Dietrichsfeld sowie die Kita Kurlandallee. Das teilt die CDU-Bundestagsabgeordnete Barbara Woltmann mit.

„Sprache ist die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, Integration und einen erfolgreichen Bildungsverlauf“, schreibt sie weiter. Wissenschaftliche Studien zeigten, dass sprachliche Bildung besonders wirksam sei, wenn sie früh beginnt. Von der Förderung profitierten vor allem Kinder mit besonderem sprachlichem Förderbedarf, dazu gehören auch Kinder mit Fluchterfahrung, ergänzt Woltmann.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Weitere Nachrichten:

Kindertagesstätte | Villa Kunterbunt | CDU