• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Aus Zeitungen Tagebuch gestaltet

24.05.2016

Nadorst Fußballergebnisse, Wetterbericht, Horoskope: Täglich präsentieren Schülerinnen und Schüler der Klassen 8b und 8c der Förderschule am Bürgerbusch Informationen aus der Nordwest-Zeitung im Schaukasten der Pausenhalle. „Das lesen nicht viele“, räumt Kevin ein. „Aber manche bleiben doch davor stehen und schauen sich die Zeitungsausschnitte an.“

In den nächsten Wochen wollen die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihrer Lehrerinnen Sabine Müller-Jentsch (8c) und Claudia Surmann (8b) die Informationen im Schaukasten stärker bewerben und für mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Denn auch wenn das Projekt noch läuft, steht bereits fest: „In der Zeitung steht viel Interessantes“, sagt Aysche. „Es macht Spaß, darin zu lesen“, ergänzt Edwin. Manche Nachrichten würden zwar auch im Fernsehen gesendet, stellen die Schülerinnen und Schüler fest. „Aber nicht alles – zum Beispiel nichts über Oldenburg“, sagt Görkan.

Das Projekt „Lesen und schreiben verbindet“ in Zusammenarbeit mit der Nordwest-Zeitung, dem Bezirksverband Oldenburg und dem Aachener Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren will Menschen durch die Zeitung verbinden.

In den vergangenen Wochen sind an der Schule am Bürgerbusch Lesetagebücher entstanden, in die jede Schülerin und jeder Schüler Lieblingsartikel eingeklebt hat. „Da steht drin, was für die Welt und für uns wichtig ist“, beschreibt Asmahan die Auswahl. Im Unterricht stellten die Jugendlichen die Artikel vor. Besonders hoch im Kurs stehen kurze Erklärstücke von „Flux“ (NWZ -Kinderclub), die in einfachen Worten Themen verständlich machen. „Die Artikel kann man nicht immer lesen“, meint eine Schülerin.

Wie Sabine Müller-Jentsch und Claudia Surmann berichten, war es für die meisten Schülerinnen und Schüler am Anfang nicht leicht, sich in der Zeitung zurechtzufinden. „Mit der Zeit haben sie gelernt, in welchen Rubriken und unter welchen Überschriften sie Themen finden.“

Nach den Sommerferien steht eine Druckereibesichtigung auf dem Programm. Auch ein Kunstprojekt ist geplant. Die Holzbohlen, die zum Thema Zeitung bemalt oder beklebt werden sollen, liegen schon bereit.

Christoph Kiefer
Redaktionsleitung
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2101
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.