• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Brunnenlauf: 2000 Teilnehmer erwartet

19.04.2008

EVERSTEN 1850 Läufer rannten im vergangenen Jahr um die Wette. In dünnen Hemdchen und Shorts keuchten sie, blieben stehen, rafften sich wieder auf – und rannten. Am 1. Juni können alle Sportbegeisterten am achten Everster Brunnenlauf wieder zeigen, was sie so drauf haben. In diesem Jahr sollen rund 200 Läufer mit von der Partie sein.

Der zehn Kilometer lange Volkslauf beginnt auf der Wienstraße und führt über den Marktplatz in das Eversten Holz hinein. Die Schülerläufe sind kürzer – nur 2400 Meter. Die Innenschleife im Everstener Holz entfällt. Den Pokal für die größte teilnehmende Schule erhielt 2007 die Grundschule Hermann-Ehlers-Schule. In diesem Jahr könnte die Schule Kirchhatten zur großen Konkurrenz werden: Sie trainieren bereits seit Anfang des Jahres für den großen Lauf.

Rund 800 Kinder und Jugendliche rannten im vergangenen Jahr um die Wette. Jeder wollte den Pokal ins Klassenzimmer stellen. Daher gibt es in diesem Jahr einen Schülerlauf mehr: Lauf 1, für die 1. und 2. Schulklassen, findet um 10.30 Uhr statt. Lauf 2 beginnt um 11.30 Uhr; daran nehmen die 3. und 4. Schulklassen teil. Für die 5. bis 10. Klassen beginnt das große Rennen um 12.30 Uhr.

Die erwachsenen Läufer sprinten um 13.30 Uhr los. Drei Gruppen sind dabei: Schnupperlauf, Firmenlauf und Walking. Um 15.15 Uhr beginnt der große Volkslauf. Für diesen sollte man sich schnell anmelden, denn die Waldwege lassen nur rund 600 Starter pro Lauf zu. Viele Laufwillige wurden daher schon eine Woche vor Start abgewiesen. Anmelden kann man sich auf der Internetseite.

Mehr Infos gibt es unter www.brunnenlauf.de

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.