• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Sonntags gibt’s Spiel und Spaß im Bürgerbusch

06.07.2019

Bürgerfelde Wie viele Kinder üblicherweise im Bürgerbusch zu den „Kids Aktiv“-Sommerferienspielen kommen? „Zu wenig!“, sagt Eyk Mrotzkowski. Das ließe sich ja ab diesem Sonntag ändern: Denn am 7. Juli startet der Spielefant in die nächste Runde auf der Fußballwiese im großen Bürgerbusch.

Themen und Termine Im Bürgerbusch

7. Juli: „Alle Vögel fliegen hoch“ – Schwungtuchspiele

14. Juli: „Schnell wie ein Gepard“ – Lauf- und Staffelspiele

21. Juli: „Die Zaubermaus und ihre Freunde“ – Kleine Spiele aus der Kiste

28. Juli: „Exoten im Laubwald“ – Spiele aus fernen Ländern

4. August: „Robbe und Co“ – Spiele mit Meeresbewohnern

11. August: „Elefantenparade“ – Sing- und Tanzspiele

(Alle „Kids-Aktiv“-Veranstaltungen finden sonntags in den Ferien auf der Fußballwiese im großen Bürgerbusch statt – jeweils von 11 bis 13 Uhr)

„Tierisch was los“ lautet diesmal das Motto – und das gilt für alle sechs anstehenden Feriensonntage. Was aber nicht bedeutet, dass hier vor Ort nur der Affe gemacht werden muss oder sich die Kinder wie ein Elefant im Porzellanladen zu benehmen haben. An diesem Wochenende stehen zwar in der Hauptsache Schwungtuchspiele auf dem Programm, daneben gibt es aber noch viele weitere Betätigungsfelder. „Grundsätzlicher Anreiz ist, dass wir Bewegungsspiele und Action anbieten“, sagt Mrotzkowski, „aber wir haben auch Kapla Bausteine und Brettspiele dabei, bieten Tellerdrehen – und nebenan kann Fußball gespielt werden.“ Obwohl der Spielefant mit dem gesamten Spielspektakel-Paket anreist, stehe das bloße Material aber nicht im Vordergrund. „Das ganze Projekt beruht darauf, dass die Kinder – und Familienmitglieder – sich freiwillig betätigen können; draußen und kostenfrei.“

Platz genug ist freilich vorhanden. Im Schnitt liegt die Beteiligung zwischen 20 und 40 Kindern, dazu ein paar Eltern. Es könnten aber auch 70 oder gar 120 Besucher problemlos auf dem freien Feld bespaßt werden.

Willkommen seien hier Teilnehmer „zwischen Ende Kindergartenzeit und Ende 4. Klasse“, sagt Eyk Mrotzkowski, gerade junge Mitspieler zwischen sechs und acht Jahren dürften sich hier bestens unterhalten fühlen.

Die Betreuer vor Ort – immer zwei bereiten sich und ihr Angebot auf das tierische Oberthema vor – haben immer zwischen 11 und 13 Uhr genügend Spaß und Wissen für Kinder jeden Alters in Gepäck und Spielmobil-Anhänger dabei. Übrigens auch bei einer Schlechtwetterlage: „Wir sind immer da, auch bei Regen – das tut dem Spiel nichts zum Abbruch!“

Möglich ist das kostenlose Angebot übrigens nur dank Spenden aus Stadt, Wirtschaft und Vereinen. So hat auch der Airborne-Fit-Run für dieses Jahr wieder eine Spende zugesagt und gewährleistet eine Weiterführung der Kids Aktiv Familiensonntage auch für das nächste Jahr.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Marc Geschonke Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2107
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.