• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Bildung

Austausch: Der Südafrika-Partnerschaft geht ein Licht auf

01.09.2016

Oldenburg In dieser Partnerschaft steckt eine Menge Energie: 18 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 17 Jahren der Sanctor Highschool, der Willow Acadamy und der Gelvandale Highschool aus Port Elizabeth in Südafrika haben drei Wochen bei ihren Gastgebern der Arbeitsgemeinschaft „Partnerschaft schafft Energie“ der IGS Helene-Lange-Schule (HLS) in deutschen Familien verbracht. Zahlreiche gemeinsame Workshops, Unterrichtsbesuche, private Begegnungen und Exkursionen dienten sowohl der interkulturellen Verständigung als auch der Beschäftigung mit erneuerbaren Energien. Auf Seiten der HLS wurde der Austausch von den Lehrkräften Remo Jauernik, Birgit Wittkopp, Maida Pech und Christa Beime betreut.

Unterstützt wurde der Austausch inhaltlich und finanziell durch das Entwicklungspolitische Austauschprogramm (ENSA) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Die Projektgruppe baute mithilfe des Solarprojektes Freilassing und des Landes Niedersachsens 20 Solarlampen zusammen, die nun zum Verkauf bereit stehen. Das Besondere an den Lampen ist, dass sie nicht nur als Lichtquelle dienen, sondern auch noch über ein Aufladeteil für Mobiltelefone verfügen, so dass man zum Beispiel bei Campingurlauben oder auf Festivals unabhängig von anderen Stromquellen ist.

Die Schülerinnen und Schüler entwickelten gemeinsam ein Marketingkonzept für den Vertrieb dieser Lampe sowohl in Deutschland als auch in Südafrika. Die südafrikanischen und deutschen Projektteilnehmer waren sich einig, die Vermarktung der Lampen voranzutreiben, bis sich die Schülergruppen im April 2017 in Port Elizabeth erneut begegnen werden.

Interessierte können die Lampe erwerben per E-Mail an r.jauernik@hls-ol.de.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.